Frage von dennis1598, 35

Muss ich jetzt für grade stehen ?

Ich bin jetzt 18 Jahre alt und gehe immer noch zur Schule (Fachhochschule) , meine Eltern sagen jetzt das ich ab jetzt die Rechnung zahlen soll von meinem Kieferorthopäden. Geht das ?

Antwort
von kleinerhelfer97, 18

Die Fachhochschule ist keine Schule sondern eine Hochschule fürs Studium. Du meinst sicher die Fachoberschule.
Wenn der Vertrag vor deinem 18. Lebensjahr abgeschlossen wurde bezahlt das ja eigentlich die Krankenkasse (80%) und den Rest (deine Eltern) 20%, da du den Vertrag nicht unterschrieben haben konntest, weil du da noch minderjährig warst. Wenn deine Eltern aber nicht zahlen, kann es sein dass die Behandlung abgebrochen werden kann, also überleg das ganze zu zahlen. Es geht ja um deine Zähne.

Kommentar von dennis1598 ,

Wenn ich fertig bin habe ich die Fachhochschulreife....... Ich muss erst das Berufskolleg 1 und danach das Berufskolleg 2 machen, dann habe ich die fachho

Kommentar von kleinerhelfer97 ,

Ah ok. Hat trotzdem nichts mit der Fachhochschule zu tun, sondern mit der Fachhochschulreife;)

Antwort
von staffilokokke, 33

Na wenn Du die Termine verpasst, um die Spange nachziehen zu lassen, würd ich das auch net mehr zahlen.

Kommentar von dennis1598 ,

Wer hat gesagt das ich die verpasse?

Antwort
von Otilie1, 35

wenn du das geld dazu hast, warum nicht ! ansonsten sind deine eltern dazu verpflichtet dich zu unterstützen, wenn sie es finanziell können. könntets du das denn selber bezahlen ? kommt da nicht die krankenkasse ins spiel f ?


Antwort
von Shiranam, 26

Wer hat denn den Vertrag geschlossen? Das waren ja wohl sicherlich deine Eltern. Du MUSST für keine Verträge gerade stehen, die deine Eltern schließen. 

Falls ehem. deine Krankenkasse alles übernahm, und nun, mit 18 Jahren nicht mehr, kann dies den Abbruch der Behandlung bedeuten.

Der genaue Sachverhalt ist wichtig. Haben deine Eltern einen Vertrag geschlossen? Haben sie vorher gezahlt? Oder zahlte vorher die Krankenkasse, und nun nicht mehr?

Kommentar von dennis1598 ,

Sie haben denn Vertrag geschlossen und haben bis jetzt jeden Monat die 20% gezahlt

Kommentar von Shiranam ,

Beinhaltet der Vertrag eine Behandlungsfrist oder eine Vertragsdauer, dann haben deine Eltern solange zu zahlen, wie der Vertrag es vorsieht. Du "erbst" keine Zahlungspflichten, nur weil Du 18 wirst.

Wenn der Vertrag einer Verlängerung bedarf, deine Eltern aber nicht zahlen wollen, dann kannst Du entscheiden, ob Du zahlst oder die Behandlung abbrichst.

Vielleicht möchten deine Eltern nur, dass Du auch zum Lebensunterhalt beiträgst, falls Du eigenes Geld oder Einkommen hast. 

Rechtlich:  Verträge, die deine Eltern schließen, müssen diese auch bedienen, bis sie auslaufen. Verlängerungen brauchen sie nicht abschließen.

Antwort
von Annelein69, 35

Von welchem Geld sollst du das denn zahlen?

Kommentar von dennis1598 ,

Ich habe so einen Nebenjob aber das würde nicht reichen 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten