Frage von dreamerdk, 114

Muss ich jetzt diese unangenehme Untersuchung befürchten?

Weil ich in letzter Zeit Probleme beim Pinkeln habe (schubweise und Nachtropfen) hat mich mein Hausarzt an einen Urologen überwiesen, Vermutung: "gutartige Vergrößerung im Prostatabereich"... habe ich nun eine unangenehme Untersuchung zu befürchten?

P.S bin erst 25 und männlich, nehme auch regelmäßig ein Medikament (Fluoxetin), das die Beschwerden verursachen könnte

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Gesundheit, 85

Halb so wild. Vermutlich macht man nur eine digitale Untersuchung und einen Ultraschall http://www.prostata.de/untersuchungen.html

Eine Biopsie ist sicher erstmal nicht zu befürchten.

Antwort
von charles2520, 81

Nein, wird nicht tragisch.. ich bin mir zu 90% sicher, dass deine Beschwerden tatsächlich vom Fluoxetin kommen! Hat dir dein Hausarzt das nicht gesagt?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community