Muss ich jemanden zum Geburtstag gratulieren?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Nico:

Sei höflich, wenn du mit ihm partout nicht sprechend willst, investiere für eine Geburtstagskarte Karte 2,50 € -  und für die nächsten Jahrzehnte erübrigt sich dann eine solche Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man MUSS gar nichts, außer sterben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoSi
09.07.2016, 12:47

Muss ich echt nicht gratulieren?

0
Kommentar von Zain1234
09.07.2016, 12:50

Meine ehemaligen besten Freude haben mir nach mehr als 4 Jahren Freundschaft auch nicht gratuliert

0

Du kannst wählen, ob du ein "anständiger"  Heuchler oder ein ehrlicher Mensch bist. Wenn dein Stiefvater dir so zuwider ist, musst du ihm nicht gratulieren. Ob das allerdings gut für den Familienfrieden ist, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich musst du ihm nicht gratulieren, du musst nicht einmal mit ihm reden, wenn du nicht möchtest. Abgesehen davon solltest du vielleicht mal Kontakt mit dem Jugendamt suchen, wenn dein Stiefvater so fies ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
09.07.2016, 12:59

Ich glaube nicht, daß deswegen das Jugendamt einschreitet?

Es ist vor allem Sache der Mutter, das zu regeln!

0

Müssen tust du es nicht trotzdem finde ich das man es macht da es eine Anstandssache ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen tust du nicht!

Wenn euer Verhältnis nicht gut ist, bleibt es dir überlassen!

Kann halt sein, daß du Ärger deswegen bekommst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NicoSi
09.07.2016, 12:55

Ja meine Mutter hat mich schon total angebrüllt und Gesagt "DU GRATULIERST IHM!!!!" Und dabei frag ich mich auch...?

0

Die Höflichkeit gebietet es, aber wenn du gerne unhöflich bist... Man kann dich zu nichts zwingen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
09.07.2016, 12:57

Deswegen ist man in diesem Fall  nicht unbedingt unhöflich!

0

Nö musst du ned, würde ich auch nicht machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hello,

die beste Art Deinem Opa Glückwünsche zu übermitteln ist eine Karte mit `ner kräftiger Aussage.

Vielleicht regt ein passender Text seine grauen Zellen zum Nachdenken an!?? Mit Gruß von XYZ, der nicht schwerhörig ist.....:) Präsent: Kaktus

Wäre eine Möglichkeit.

Viel Spaß!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wonnepoppen
09.07.2016, 12:55

OPA?

es geht um den Stiefvater!

0

Natürlich ist es höflich seinem Stiefvater zu gratulieren. Also mach es ist ja nicht zu viel verlangt musst ja nichts schenken vlt. Ne Karte. Das würde euer Verhältnis vlt entspannen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung