Frage von Kuhschubser96, 41

Ich habe mir einen Opel Signum 3,2 V6 gekauft. Muss ich irgendwas beim fahren beachten?

Ich habe mir einen Opel Signum 3,2 V6 gekauft, den ich morgen abholen möchte. Der Wagen war lange Zeit abgemeldet und stand jetzt 1 Jahr. Er wurde in diesem Jahr vom Vorbesitzer nur einige Male von der Garage in den Hof und wieder zurück gefahren. Nun meine Frage, muss ich morgen irgendwas beachten, wenn ich losfahren möchte? Also ich meine so Sachen, wie z.B. sehr früh schalten, nicht schnell fahren oder Motor warmlaufen lassen etc. Wäre für ein paar Tipps sehr dankbar

Antwort
von HKS2010, 41

flüssigkeiten kontrollieren, reifendruck und alter prüfen, vor dem losfahren gucken ob die kiste bremst, darauf achten ob alles an licht leuchtet

generell auf geräusche und gerüche achten

Expertenantwort
von ronnyarmin, Community-Experte für Auto, 32

Ich würde das Auto so fahren, als sei es neu und müsse eingefahren werden.

Durch das nur kurze, mehrmalige Laufenlassen hat sich Kondenswasser im Auspuff und im Öl angesammelt. Im Auspuff verkürzt es nur drastisch dessen Lebensdauer, im Öl vermindert es die Schmierfähigkeit.

Ist das Auto noch vollkommen verkehrssicher? Sind die Bremsen ok? Ist genug Luft in den Reifen? Ist die Batterie noch intakt?

Kommentar von Kuhschubser96 ,

Danke, wie schlimm ist das mit dem Kondenswasser denn genau?

Kommentar von ronnyarmin ,

Es führt zu erhöhtem Verschleiss, solange es nicht verdunstet ist. Am besten wäre ein Ölwechsel, bevor der Motor gestartet wird.

Kommentar von Kuhschubser96 ,

Gehen auch erst 20km nach Hause und dort Ölwechsel?

Kommentar von ronnyarmin ,

Wie gesagt, mit dem alten und verwässerten Öl ist der Verschleiss enorm.

Antwort
von hero9910, 41

Radmuttern, Sprit, Bremsen ect

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten