Muss ich in die Schule oder kann ich daheim bleiben?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Ich gehe davon aus, dass du kurz vor den Sommerferien bist und da im Regelfall nicht mehr viel passiert in der Schule.
Ich denke also wenn du mal einen Tag "krank" bist, wegen Migräne, Übelkeit o.ä. wird das schon nicht so schlimm sein.
Aber ja, eigentlich bist du nicht krank und müsstest in die Schule.
Besprich dass lieber erst noch mit deiner Mutti, nicht dass es da noch Ärger gibt, wenn du wegen ihr schwänzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja ich denke schon.

Sag denen einfach, dass ihr von einer Überschwemmung heimgesucht wurdet und das Chaos bewältigen müsst. Ich denke das versteht die Schule schon ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaleda
24.07.2016, 22:20

Dem kann ich nur beipflichten. Wir hatten selbst einen Wassereinbrucn in 2 Häusern am Freitagabend und ich weiss zufällig sehr genau was das heisst. Steh deiner Mama bei. In solchen Situation gehört die Familie zusammen. Du hättest ja wohl eh keine Konzentration in der Schule.

0

wenn dein vater arbeiten geht, kannst du auch in die schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaleda
24.07.2016, 22:22

Wir wissen nicht, welchen Job sein Vater macht und welche Situation dort herrscht. So einfach kann man es sich wahrscheinlich nicht machen.

0

Natürlich kannst du Zuhause bleiben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist doch unglaubwürdig. Papa geht zur Arbeit, obwohl alles verwüstet ist. Dann kann es mit dem Aufräumen nicht so dringend sein, dass du auch noch die Schule schwänzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kaleda
24.07.2016, 22:27

Auch hier kann ich nur sagen. Wir kennen die Hintergründe nicht. ich finde es gut, dass Minkalissy ihrer Mutter beistehen will, vllt gerade weil sie/er weiss, dass Papa nicht kann. Kein Mensch geht in einer solchen Situation arbeiten, wenn er sich nicht extrem gezwungen sieht. In der heutigen Arbeitswelt geschehen Dinge, die man nicht für möglich hält.

0

Einfach schwänzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hei, mach dir wegen der Schule erst mal keine Sorgen. Deine Mutter kann dich entschuldigen, das ist nun mal wirklich ein Notfall. Ihr könnt doch sagen, was passiert ist und dass es dir nicht gut geht, der Schock, der Schreck, die ganze Arbeit, die Belastung... Sind bei euch die Ferien schon vorbei oder stehen sie kurz bevor? Wenn du nur noch ein paar Tage Schule hast, wird das sowieso kein Problem sein. Eure Schulleitung hat sicher Verständnis. Ich wünsche euch viel Kraft bei eurer Arbeit. Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Eltern damit einverstanden sind sehe ich da nicht das Problem.

Entweder Deine Eltern melden Dich einfach für Morgen krank, oder ihr sagt einfach wie es ist. Notfall zu Hause - alle müssen anpacken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Everklever
24.07.2016, 22:24

Notfall zu Hause - alle müssen anpacken

Von Alle kann keine Rede sein, denn Papa geht lieber arbeiten. Muss ja ein toller Notfall sein.

0
Kommentar von Nightlover70
24.07.2016, 22:26

Ist ist doch nich so ungewöhnlich, dass man seiner Arbeit nicht ohne weiteres fern bleiben kann.

Was würde Dein AG sagen wenn Du einfach nicht kommst.

0

Eine Freistellung sollte da möglich sein. Deine Eltern müssen sie eben unterschreiben. Am besten persönlich gleich in der Frühe in der Schule anrufen. Dann reicht es, wenn du die Entschuldigung nachreichst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh, das klingt ja echt blöd : ((

Eventuell könnte dir die Schule 1 Tag frei geben, da ja Eure Wohnung überschwemmt war und Du erst mal Deine Schulsachen wieder gebrauchsfähig machen musst - die waren doch sicher nass geworden...

Aber ab Dienstag müsstest Du wieder hin.

Sind nicht sowieso Ferien?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minkalissy2
24.07.2016, 22:20

nein erst ab freitag bei uns leider 👎🏻😊

0

Es sind sowieso bald Ferien. Du verpasst nichts mehr. Lass dir eine Entschuldigung geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Mutter muss dir eine Entschuldigung schreiben das ist ja klar. Aber besprech das erstmal mit deiner Mutter bzw mit deinem Eltern. Der Gedanke ihr zu helfen ist gut gar keine Frage aber nicht das es da Ärger gibt !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?