Frage von Mitchy85, 43

Muss ich immer noch eine mpu machen?

Also ich wurde kurz vor meinem 18 Lebendsjahr leicht Alkoholisiert von der Polizei auf meinem Mofa Roller angehalten naja ich musste mit aufs revier zum pusten. Ich weiss nicht mehr genau aber ich meine es wäre ein wert von ca 0.6 bis 0.8 gewesen aufjedenfall nicht höher. Mit 21 wollte ich dann Autoführerschein machen bekam aber Post das ich wohl ne mpu machen soll. Jetzt bin ich 31 und habe mir nie wieder was zu kommen lassen . Muss ich noch weiter warten oder kann ich jetzt mein Führerschein machen

Expertenantwort
von Crack, Community-Experte für Führerschein, 41

Wenn der Grund für die MPU [beispielsweise der Eintrag beim KBA Flensburg] der zur Anordnung der MPU führern würde nicht mehr besteht dann wird auch keine MPU mehr verlangt.

Da es bei Dir offenbar um Alkohol ging wären das 5+10 Jahre.
Wenn Du eine FE beantragt hattest dann könnte dadurch die Frist unterbrochen worden sein und begann daraufhin neu.

Beantrage Akteneinsicht bei der Fahrerlaubnisbehörde.

Kommentar von Mitchy85 ,

Wie weiss ich das weil wenn ich einen Antragstelle und es nicht passt verlängert sich das ja oder nicht ?

Kommentar von Mitchy85 ,

Und wieso darf ich immer noch Mofaroller fahren bin damit ja auch im Strassenverkehr

Kommentar von Crack ,

Sollte der Eintrag noch nicht getilgt worden sein dann wäre es
möglich das er durch den damaligen Antrag auf eine FE in seiner
Tilgungsfrist neu begann - also noch mal 10 Jahre.

Deshalb stelle eine Antrag auf Akteneinsicht bei Deiner Fahrerlaubnisbehörde, die können Dir dann sagen ob es noch einen Eintrag gibt und wie lange dieser noch verwertbar ist - das heißt wie lange Du noch warten musst bis Du ohne MPU eine FE machen kannst.

Ein Mofa ist ein fahrerlaubnisfreies Fahrzeug, deshalb darfst Du das auch noch führen.

Kommentar von Mitchy85 ,

Danke schon mal habe ich diese 5 plus 10 jahres geschichte oder nur 10 jahre ? Weil ich hatte eine Prüfbescheinigung und kein Führerschein. 

Kommentar von Crack ,

Ohne Entziehung der FE sind es nur 10 Jahre,
Du hattest keine FE - also solltest Du eigentlich ohne MPU die FE machen können.

Antwort
von peterobm, 43

das ist wohl ne Anordnung der Fsst. um an deinen Führerschein zu kommen solltest das in Angriff nehmen. 

Nach 15 Jahren ist das vom Tisch und du kannst den FS ganz von vorne beginnen.

Antwort
von HelmeSchmidt, 43

Wenn die Anordnung zur MPU mindestens 15 Jahre zurückliegt, dann musst du diese wahrscheinlich nicht mehr machen.

Etwas mehr Informationen wären aber trotzdem gut. Des Weiteren hat die MPU ja einen Grund gehabt. Wenn dieser immer noch vorliegt, solltest du die MPU machen.

Kommentar von Mitchy85 ,

Bin neu hier kenne mich leider nicht aus glaube aber habe was hinzugefügt an text

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten