muss ich hier "das" oder "dass" schreiben?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn ich Deine Rechtschreibung, Ausdrucksweise, Grammatik und Zeichensetzung insgesamt betrachte, wird garantiert niemand an diesem Manuskript Interesse habe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Situation beschäftigte mich so sehr, daß ich nicht bemerkte als in der Nähe ein Motor gestartet wurde.

So klingt das zumindest auch noch etwas stimmiger.

Dein Buch wird einen angenommen vorhandenen Lektor allerdings in den Wahnsinn treiben wenn Du rechtschreibtechnisch nicht etwas sattelfester wirst... 😞

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
04.11.2016, 22:26

Nach "bemerkte" und "treiben" muss jeweils ein Komma stehen.

1

Also zuallererst: dass ist korrekt. Aber: "total" hört sich nicht wirklich angenehm in diesem Satz an. Versuchs lieber mit "so", das klingt besser

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LolleFee
04.11.2016, 22:24

"angemacht" hört sich auch nicht wirklich angenehm an. 

0

Ich war total vertieft in diese Situation, (so) dass ich gar nicht den angemachten Motor im Hintergrund gehört habe.

Alles in allem sind Wortwahl und Formulierung aber eine Katastrophe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

auf dieser Webseite ist die Anwendung von das und dass und das mit dem Komma, wie ich finde, sehr gut erklärt: http://www.das-dass.de/.

AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war total vertieft in diese Situation,  dass (weshalb = Ursache) ich gar nicht den angemachten Motor im Hintergrund gehört habe. 

Erklärung aus meinem Duden dazu,:

dass = 2. / Drückt in Kausalsätzen eine Ursache aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Satzbau 2.

"Gar nicht" wird auseinander geschrieben und "angemachten" ist ein Wort.

Allerdings würde ich "eingeschalteten" statt "angemachten" schreiben.
Oder "...dass ich gar nicht das Motorengeräusch gehört habe".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Satz 2! dass 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Satzbau 2: Ich war total vertieft in diese Situation, so dass ich gar nicht den angemachten Motor im Hintergrund gehört habe.

Ich würde den Satz komplett anders formulieren.. 

Aber so stimmt es wenigstens grammatikalisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InsektenFan2001
04.11.2016, 18:38

Ich habe den Satz nochmal komplett neu geschrieben, aber mit der gleichen Bedeutung.

2

ich war total vertieft in die Situation, so dass ich den laufenden Motor im Hintergrund nicht gehört habe...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beispiel: Das Wetter ist so schlecht, daß ich mich morgen warm anziehen muß.

Dann fragst du: Das Wetter ist so schlecht (dieses oder welches ) ich mich morgen warm anziehen kann..

Kannst du nicht dieses oder welches statt das eingeben, mußt du immer Doppel ss oder sz oder ß schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Skibomor
04.11.2016, 18:46

An dir ist die "neue" Rechtschreibung aber wohl vollkommen vorbeigegangen.

2

Was möchtest Du wissen?