Frage von emildecusemil, 35

Muss ich für Tüv zahlen wenn ich meine Simson auf 25kmh Drossl?

Also ich will mir eine Simson kaufen aber sie hat nur 45er Papiere und wenn ich sie auf 25 umänder und die simson Drossel muss ich danach zum Tüv? Wie viel würde es dann kosten? Und was muss ich allgemein außer Benzin, Versicherung, Helm und Führerschein zahlen?

Antwort
von RuedigerKaarst, 19

Für eine restaurierte Simson zahlt man ca. 1500 €.

Der Drosselsatz kostet ca. 190 €

https://shop.alphatechnik.de/shop/index.php?main_page=product_cvs_info&cPath...

Einbau und TÜV-Abnahme kosten jeweils ca. 50 €.

Du hast also bereits 1800 € bezahlt und bist noch keinen Meter gefahren.

Falls Du noch keine Prüfbescheinigung hast um Mofa fahren zu dürfen, dann kostet diese auch noch ca. 150 € . 

Dann hast Du jereits fast 2000 € ausgeheben.

Sonst hast du die Hauptkosten ja schon genannt.

Inspektionen müssen natürlich gemacht werden, aber wenn man es selber macht, ist es nicht so teuer.

Weshalb wartest Du nicht bis 16 und machst den Führerschein?

Mit dem Führerschein darfst Du ab 15 1/2 beginnen und mit 16 fahren.

Möglich wären

Führerscheinklassen
AM
Zweiräder bis maximal 50 ccm und einer Höchstgeschwindigkeit von 45 km/h
Kosten ca. 600 €.

A1
Zweiräder bis maximal 125 ccm
Kosten ca. 1200 €.

Ich würde A1 machen.

Hier die Vorteile von Führerscheinklasse A1 mit denen Du auch bei Deinen Eltern argumentieren kannst:

Kleinkrafträder mit 125 ccm haben ein großes Nummernschild.
Zweiräder mit kleinen Nummernschildern werden oft gefährlich überholt, abgedrängt und geschnitten.

Die Probezeit beginnt bei Erhalt des Führerscheins.

Man erlernt Fahrpraxis und hat es später mit größeren Motorrädern leichter.

2 Jahre nach Erhalt des Führerscheins kann man mit der praktischen Prüfung auf die Führerscheinklasse A2 upgraden.

Alles wird teurer, auch Fahrschulen.
Es ist im Endeffekt günstiger, Klasse A1 zu machen und später upzugraden, anstatt von Führerscheinklasse AM auf A1 umzusteigen.
Dann muss wieder Anmeldegebühr, Fahrstunden, Lernmaterial, theoretische und praktische Prüfung bezahlt werden.

Eine 125er fährt ca. 90 bis 110 km/h.

Wenn man 2 Jahre die Führerscheinklasse A2 hatte, kann Klasse A erworben werden.
Hat man Klasse A2 nicht, so ist der Direkteinstieg in Klasse A erst mit 24 Jahren möglich.
http://www.tuev-sued.de/fuehrerschein_pruefung/fuehrerscheinklassen

Kommentar von emildecusemil ,

Vielen Dank ich hab überlegt den A1 zu machen und mir eine 125ccm zu holen aber es ist so teuer da warte ich lieber bis mein 18. Lebensjahr und mach Auto und A2 zusammen aber ich dachte das es nicht über 1500€ alles zusammen kosten wird

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Wenn Du mit 16 A1 machst, läuft die Probezeit und Du bist mit 18 durch.

Wenn Du A1 hast, kannst Du mit 18, nur mit der praktischen Prüfung, auf A2 upgraden. 😉

Antwort
von M0F4FR3AK, 9

Welche Simson denn? Du hast wohl eine Ungarn Simson, da sie 45kmh Papiere hat. Die Deutschen haben 60kmh papiere.

Kommentar von emildecusemil ,

Simson s51

Kommentar von Bier35 ,

er will wissen ob es eine Export Simson ist weil wenn sie es wäre hat sie 45km/h Papiere, wenn sie aber für den deutschen Markt war dann hat sie 60km/h papiere

Kommentar von M0F4FR3AK ,

Drosseln kann man klar, nur obs dann spaß macht ist ne andere Frage

Antwort
von wildpark3, 19

Nichts ist umsonst , so auch den Eintrag beim TÜV nicht. TÜV Kosten um die 45€ plus Eintrag der Drossel beim Straßenverkehrsamt nochmal rund 40€..die Drossel selbst ca 100€ , Einbau extra ca 50€..

Kommentar von emildecusemil ,

Wenn ich selbst die simson Drossel D.h ich nehm ein Gang raus dann ein kleines kettenritzel und den Gasanschlagpunkt kürzen würde es dann nur die 45€ kosten und 40€

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Dafür gibt es aber kein Gutachten!

Es muss mit einem Drosselsatz mit Gutachten gedrosselt werden.

Liegt kein Gutachten vor, dann wird die Leistungsänderung nicht akzeptiert und somit nicht eingetragen.

Kommentar von wildpark3 ,

So isses: ohne Teile-Gutachten keinen TÜV..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community