Frage von martinfesseling, 286

Muss ich für ein Leasing Fahrzeug die Winterreifen selbst kaufen?

Im Sommer habe ich mir ein Lesing Fahrzeug für 2 Jahre geholt. Kilometerleasing. Ich hatte leider vergessen das Thema Winterreifen anzusprechen. Jetzt heisst es ich müsste diese "kaufen". Wie ein ganz normaler Autobesitzer der sich eben Winterreifen und Winterfelgen kauft. Doch das kann ich einfach nicht einsehen, wieso? Für etwas das nicht mir gehört?

Was mach ich dann nach dem Winter mit den Reifen und Felgen? Ab auf ebay mit Verlust ohne Ende? Ich verstehe es einfach nicht.

Bevor die mich übers Ohr hauen wollte ich hier mal fragen ob jemand ähnliche Erfahrungen gemacht hat. Kann man die Reifen nicht einfach "mieten" oder ins Leasing dazu buchen?

Antwort
von Goodnight, 252

Natürlich musst du das. Leider denken viele die ein Leasing eingehen nicht so weit, dass sie den Unterhalt für das Auto ganz übernehmen müssen.

Antwort
von Jack98765, 207

Wer soll es denn sonst bezahlen? Ziehst du auch in eine leere Mietwohnung ein und verlangst vom Vermieter, dass er dir die Möbel bezahlt?

Kommentar von martinfesseling ,

Ganz ruhig haha :) Spreche davon die Reifen eventuell mit dein Vertrag einzubauen, so das sich die Leasingrate erhöht. Oder diese zu mieten für die 3-4 Monate und dann mit Verlust wieder abzugeben. 

Kommentar von Jack98765 ,

Am ehesten kannst du mit der Leasingfirma reden, ob sie die Reifen bei der Rückgabe des Fahrzeuges mit übernehmen und einen kleinen Kostenbetrag dafür zahlen.

Antwort
von ScharldeGohl, 234

Wenn die Winterreifen nicht im Leasingvertrag mit aufgenommen wurden, dann ist das deine persönliche Sache dein Fahrzeug auf Winter umzurüsten. Das hat dann auch mit dem Leasing überhaupt nichts zu tun, denn sobald das Fahrzeug an den Leasinggeber zurückgeht, verbleiben die von dir gekauften Winterreifen dein Eigentum.

Kommentar von martinfesseling ,

joa okay... also dann ab auf ebay damit oder versuchen dem händler die zu verkaufen (wobei der sicher kein interesse hat, wofür auch). danke dir

Kommentar von ScharldeGohl ,

oder, falls Sie auf das nachfolgende Fahrzeug passen, einfach dafür verwenden.

Antwort
von franneck1989, 166

Doch das kann ich einfach nicht einsehen, wieso?

Warum? Es zwingt dich doch keiner dazu, mit dem Auto im Winter zu fahren. Du musst dich also selbst darum kümmern wenn du es nutzen willst. 

Was mach ich dann nach dem Winter mit den Reifen und Felgen?

Einlagern. Der nächste Winter kommt bestimmt :P

Antwort
von CaptnCaptn, 161

Ich hatte leider vergessen das Thema Winterreifen anzusprechen.

Wie ein ganz normaler Autobesitzer der sich eben Winterreifen und Winterfelgen kauft. Doch das kann ich einfach nicht einsehen, wieso?

 

DU hast es vergessen also bist DU Schuld das es nicht mit drin steht. Da lässt sich nichts dran ändern.

Antwort
von jochenprivat, 141

Du bist Nutzer dieses Fahrzeuges und für die Verkehrssicherheit verantwortlich. Somit auch für die Winterkompletträder.

Du hast es bei Abschluss des Vertrages leider vergessen mit zu leasen. Hätte vielleicht 10,- bis 15,- Euro mehr gekostet. Jetzt sind es halt 600,- bis 800,- Euro.

Antwort
von troublemaker200, 143

Leasing als Privatmensch? Warum macht man das?

Und "ja" natürlich musst Du das zahlen wenn nix anderes vertraglich vereinbart wurde. Wer denn sonst?

 

Kommentar von martinfesseling ,

gewerblich

Antwort
von wikinger66, 143

Kommt auf den Vertrag an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten