Frage von mysticFlower001, 36

Muss ich für die Steuererklärung 2013/2014 Nachweise erbringen, dass meine Pendlerkosten mehr als 1000 Euro betrugen?

Was genau bedeutet Pendlerpauschale? Sie beträgt 1000 Euro, das weiß ich, aber bedeutet das, dass ich ab 1000 Euro Nachweise erbringen muss, oder heißt das, dass bis 1000 Euro keine Steuerleichterung eintritt?

Antwort
von wurzlsepp668, 36

Du liegst nicht richtig.

Der Arbeitnehmerfreibetrag / Werbungskostenpauschale beträgt 1.000 €.

Es gibt keine Pendlerpauschale, Du meinst sicherlich die Entfernungspauschale. diese beträgt 0,30 € pro Entfernungskilometer.

dies mal der Arbeitstage ergibt die Entfernungspauschale. erst ab einer Höhe von mehr als 4.500 € wird das Finanzamt Nachweise verlangen.

Steuererleichterung bis zu den 1.000 € tritt dahingehend ein, als dass die 1.000 € bereits in die Lohnsteuertabelle eingereichnet sind.

Kommentar von mysticFlower001 ,

Also heißt das, dass ich keinen Nachweis brauche, wenn ich über 1000 Euro liege?

Kommentar von Hefti15 ,

Nein, du musst ja deinen Arbeitgeber (bzw. den Ort der Arbeitsstelle angeben), du gibst deinen Wohnort und die Arbeitstage an. Fertig.

Die Entfernungspauschale ist ja gerade dazu da, dass man keine Nachweise führen muss (anders ab 4.500 Euro). Ob du nun zur Arbeit mit dem PKW, mit dem Fahrrad, geritten,... oder gelaufen bist, ist vollkommen irrelevant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten