Frage von maik28282, 51

Muss ich etwas beachten beim verkauf von Geschenkkarten?

Hallo Community,

ich verdiene im Internet Geld, welches mir als Amazon Giftcards ausgezahlt wird. Das heißt, dass ich sehr sehr viele Amazon Giftcards habe und ich will diese im Internet verkaufen. Muss ich irgendwas beachten? Die zweite Sache ist, dass ich selbständig mit dieser Arbeit werden will und kann ordentlich dann Geld machen, aber was muss ich davor alles klären?

Antwort
von dresanne, 13

Manchmal verstehe ich die Welt nicht mehr. Hier verkauft einer Geschenkgutkarten für amazon im Wert von 2,-- Euro für 5,-- Euro und das Geschäft scheint gut zu gehen, hat schon 86 Stück verkauft:

http://www.ebay.de/itm/2-Amazon-Gutscheincod-Gutschein-Voucher-Geschenkgutschein...

Antwort
von sr710815, 22

kommt darauf an, was A. dazu sagt & ob man evtl. namensgebundene Karten weiterverkaufen darf.

Dann wäre wohl eine Gerwerbeanmeldung nötig

Antwort
von Zocker19966, 40

Du willst also mit dem Geld was Du gemacht hast Giftcards kaufen die Du dann wieder verkaufst, also machst du automatisch Minus weil niemand eine z.B. 10€ Giftcard für 11€ kaufen wird.

Wenn Du sie wieder für 10 verkauft machst du kein Geld, sondern stagnierst. Das macht also keinen Sinn.

Kommentar von maik28282 ,

Ich habe die Giftcards, ich kaufe die nicht. Und wenn ich die verkaufe dann logischerweise 10€ Giftcard für 7€ oder so.

Kommentar von deathbyhacks ,

Mit einer Giftcard kann er aber nicht im Supermarkt einkaufen oder tanken gehen. Er will das Geld einfach nur umcashen

Kommentar von Zocker19966 ,

Das wäre aber dann aber Schwarzgeld.

Antwort
von blackhaya, 48

Warum willst du es denn verkaufen?

Die Amazon Geschenkkarten sind so gut wie Bargeld. Kauf dir einfach was du willst mit den Geschenkkarten und lass es dir nach hause liefern. Amazon liefert sogar auch Toilettenpapier wenn man es braucht.

Die Geschenkkarten eignen sich auch prima für GEldwäsche. Mit sowas kann man prima "schwarz" arbeiten.

Kommentar von maik28282 ,

Ja das kann ich auch machen aber mein vermieter nimmt glaube ich keine AGC's als Bezahlung an xD!

Antwort
von grubenschmalz, 23

Wäre mir etwas suspekt. Dient prima zur Geldwäsche.

Antwort
von axoni, 38

Ein Gewerbe z.b. Anmelden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community