Frage von ingritaUsermod Junior, 73

muss ich es wirklich wegen der sache beenden?

hey leute seit über 4 wochen kenne ich einen mann 30 aus dem internet.ich bin 24.naja wir haben uns 4 mal gesehen.sind uns näher gekommen,nur küssen.die dates verliefen gut,waren schick essen,er hat sich viel mühe gemachtsako und hemd angezogen. wir haben seit dem zeitpunkt täglich kontakt. händchen halten war von seiner seite aus auch dabei. vll.sind wir auch schon zusammen.denn es gibt niht wirklich einen zeitpunkt wo man das beredet wir sind ja keine 15. aber nach den anzeichen geht es in die richtung..

nun sind wir allerdings das erste mal auf das intime thema sex gekommen. er hat mir gesagt dass er einfach ein problem mit kondomen hat.

meine freundin meint ich soll das vergessen auch wenn man zsm ist kommt muss man bisdahin ein kondom verwenden was natürlich wahr ist ,da man seinen partner nicht kennt. iwie ist es für mich seltsam das ganze.würdet ihr deswegen wenn ihr sch9on so weit seid alles wegwerfen?danke

Antwort
von beangato, 31

Nein, beenden musst Du das nicht.

Schlag ihm vor, dass er sich auf Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen soll. Wenn Du schriftlich hast, dass er gesund ist, wäre ein Kondom nur noch zum Schutz vor einer Schwangerschaft nötig.

Aber Du könntest ja die Pille nehmen (würde ich sowieso raten, denn Kondome haben die Eigenschaft, schnell mal platzen zu können - wenn man hier so einige Fragen sieht).

Kommentar von ingrita ,

hi.danke dir.die nehme ich brav.da gehts mir nur um die krankheiten.ok werd ich so machen dass er einen test machen soll.dann ist es ok :)

Antwort
von GravityZero, 43

Musst du selbst entscheiden. Du könntest ein ärztliches Attest verlangen und die Pille nehmen...geht er aber fremd bringt das alles nichts. Oder du sagst ihm (meine Meinung) er soll sich nicht so anstellen und wenn ihm was an dir liegt muss er ein Kondom benutzen.

Kommentar von ingrita ,

danke dir.ich nehme die pille die schützt aber nich vor krankheiten.er hat gesagt"erfreut bin ich nicht darüber,aber ich mache das so."ja genau ein attest ist notwendig man weiss einfach nicht was er hat oder wen er vor mir hatte.ja vom fremdgehen wollen wir nicht ausgehen.da gehört ertrauen dazu.viel mehr geht es darum ob er gesund ist..

Antwort
von Pangaea, 12

Klare Ansage: Kein Sex ohne Kondom. Punkt. Wenn er ein Problem damit hat, soll er das Problem mal ganz schnell überwinden, oder sich eine Dumme suchen, die sowas mitmacht.

Kommentar von ingrita ,

richtig.habe ich ihm gesagt seine antwort drauf war:erfreut bin ich zwar nicht darüber,aber machen wir das so.

Antwort
von bibi8888, 31

Ohne diesen Schutz würde ich mich nicht mit ihm näher einlassen. Es ist einfach zu gefährlich, denn du weißt nicht, ob er Krankheiten übertragen kann zu diesem Zeitpunkt eurer Beziehung.

Kommentar von ingrita ,

hi.danke dir.habe ihm auch gesagt ohne test nur mit.er meinte erfreut bin ich nicht darüber aber machen wir das so.

Kommentar von bibi8888 ,

Er soll nachdenken und das akzeptieren ohne dir Vorwürfe zu machen. Alles andere ist einfach dumm. Bleibe konsequent und lass dich auf nichts anderes ein. Alles Gute für euch!

Kommentar von ingrita ,

jap das ist wahr.er meinte er spürt einfach um die hälfte weniger und dann fällt es ihm zusammen und das ist ihm peinlich..

Antwort
von AmandaF, 23

Nach so kurzer Zeit des Kennenlernens würde ich auch auf ein Kondom bestehen. Da muss er durch.

Kommentar von ingrita ,

danke dir.ja.auch besser so.man weiss ja  nie.

Antwort
von Cheyene, 24

Wenn er keine kondome mag könntest du dir auch mal die pille überlegen...Aber tu nichts wovon du nicht 100% überzeugt bist..es ist nur ein mann

Kommentar von ingrita ,

die  nehme ich bereits.da gehts halt in erster linie um krankheiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten