Frage von stbsmmlr, 20

Muss ich einen Termin für d. Endabnahme machen, oder d. Vermieter?

Hallo Leute,

Mein Mietvertrag endet am 31.07.2016 und es ist ein Sonntag.

Ein Mitarbeit d. Wohnungsgesellschaft kam schon mal um eine Vorabnahme durchzuführen und meinte ich solle d. Laminte raus machen. Mehr nicht!

Nun meine Frage :

  1. Muss ich mich bei d. Wohnungsgrsellschaft melden wegen einen Termin für die Endabnahme?

  2. Muss ich denn eher aus d. Wohnung raus? Weil ja d. letzter Tag ein Sonntag ist.

  3. Wenn sich d. Wohnungsgrsellschaft sich nicht meldet wann sollte ich mich um d. Endabnahmetermin kümmern?

  4. Was muss ich noch bei d. Endabnahme beachten?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe.

Antwort
von miezepussi, 9

1. du musst nicht. aber wenn du den Termin kennst, desto besser kannst du planen.

2. mit der wohnungsübegabe gibt man auch die Schlüssel ab. Du kannst doch sicherlich auch ein paar Tage eher in die neue Wohnung, oder?

3. siehe punkt 1

4. die wohnung sollte in dem laut Mietvertrag geforderten Zustand sein (Besenrein, Wände gestrichen)

Kommentar von stbsmmlr ,

Zu d. 1. Frage, habe ich mir eigentlich gedacht, das ich warte bis die sich bei mir melden. Ich hatte nehmlich so viele Probleme mit d. Wohnungsgrsellschaft und sehe nicht ein, wieso ich das alles alleine regeln soll.

Wir ziehen zum 23.07. um und haben dann eine Woche noch Zeit alles an d. Wohnung durchzuführen. 

Zu 4. Frage: eine Vorabnahme hat schon stattgefunden und laut d. Protokoll soll ich d. Laminte raus machen. Mehr auch nicht.

Kommentar von miezepussi ,

Was meinst du mit "Laminte"? Meinst du "Laminat"?

Kommentar von miezepussi ,

Wenn du zu lange wartest, findet die Endabnahme erst im Folgemonat statt. Dann musst du noch für August Miete zahlen. Es ist also in Deinem interesse einen Termin auszumachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten