Frage von Lincar, 118

Muss ich einen Schultisch bezahlen?

In der Pause hab ich mich etwas härter auf einen Schultisch gesetzt so das er zusammenbrach. Neben mir Saß noch einer.  Muss ich jetzt dafür Haften und muss der der neben mir saß auch mit Haften. Wäre toll wenn ich eine schnelle Antwort bekommen würde.

Antwort
von Zimtsternjagd, 63

Also unsere Klasse hat mal während dem Warten vor einem verschlossenen Klassenzimmer eine Glasvitrine umgeschmissen - kannst dir vorstellen, was das für ein Krach und ein Saustall zum Aufräumen war... :D

Auf was ich hinaus wollte - einer musste sich als "Schuldige/r" benennen lassen und ihre Haftpflicht hat den Schaden dann übernommen, weil unbeabsichtigt Schaden zustande kam.

Antwort
von Othetaler, 49

Wenn du randalierst bist du auch für von dir verursachte Schäden verantwortlich. Eventuell zahlt aber eure Haftpflichtversicherung.

Oder du musst nachweisen, dass der Tisch vorher schon kaputt war.

Kommentar von Lincar ,

Er war ja nicht davor kaputt er ist beim draufsetzen durchgebrochen ;(

Antwort
von DinoSauriA1984, 44

Normalerweise halten Schultische locker zwei - auch etwas "stabilere" - Schüler aus. Wenn Ihr den kaputt gekriegt habt, wird wohl etwas mehr "Engagement" dahintergesteckt haben. Dann müsst Ihr -bzw. die Versicherung Eurer Eltern sicher dafür aufkommen.

Antwort
von polarbaer64, 10

Das kommt jetzt drauf an, ob du dich mutwillig auf den Tisch hast "pflotzen" lassen, oder ganz normal so, wie du es immer tust. Wenn der Tisch nämlich vom bloßen Draufsitzen zusammenbricht, haftet evtl. sogar die Schule für Körperverletzungen, die dabei entstanden sind. 

Hat das einer beobachtet, und kann zugunsten deiner Seite oder der der Schule aussagen? Dementsprechend wird es bewertet. Bist du schuld, muss die Versicherung deiner Eltern diesen Tisch bezahlen.

Der, der vorher schon drauf saß, hat mit der Sache nichts zu tun, denn der saß ja ordentlich drauf.

Antwort
von megaruelps, 33

Ihr beide zu gleichen Teilen. Ihr habt den Tisch unsachgemäß verwendet und übermäßig beladen. Da du allerdings den finalstoss gegeben hast, wäre es nett wenn du den Schaden übernimmst und dein Kumpel damit entlastest. Denn ihn allein hat der Tisch ja getragen 

Antwort
von Darkmaster12, 51

Der wos kaputt gemacht hat muss es bezahlen. Wenn du es z.b halb kaputt gemacht hast er es dann komplett kaputt gemacht hat höchstwahrscheinlich beide :)

Antwort
von LeonTahiri2003, 29

Kommt darauf an wie deine Lehrer so drauf sind mein Kumel hat ein Stuhl aus dem obersten Stockwerk geschmissen und die Lehrer sagten er müsse es nicht bezahlen aber dennoch bekam er ein Tadel .

Kommentar von polarbaer64 ,

Hm, dann war das sicher ein Stuhl, der im nächsten Schuljahr sowieso ausgemustert worden wäre... . 

Antwort
von fertigsuppe0815, 37

Nein frag mal deine Eltern ob das nicht ihre Haftpflicht Versicherung übernehmen kann.

Kommentar von Lincar ,

Ok danke habe ich schon wollte

Antwort
von blacklist112, 30

Nein, musst du nicht. Wenn du etwas mutwillig und absichtlich zerstörst, dann werden deine Eltern in die Schule zitiert.

Kommentar von DerWurstfach ,

Das ist nicht wahr. Wenn du etwas kaputt machst, haftest du immer für den Schaden.

Kommentar von blacklist112 ,

Das ist absoluter Blödsinn. Ich bin 13 Jahre lang zur Schule gegangen und habe da die eine oder andere Sache auch kaputt gemacht. Ich habe noch nie etwas bezahlt und es hat auch niemals ein Lehrer meine Eltern gefragt, etwas zu bezahlen. Dinge gehen einfach auch mal kaputt., wenn man sich drauf setzt. Es ist Blödsinn zu behaupten, dass Schüler dafür aufkommen müssen.

Antwort
von Campari74, 21

In der Regel übernimmt das die Haftpflichtversicherung

Antwort
von Toternensch, 14

Warscheinlich die Versicherung wird das Zahlen von dir

Antwort
von xxXXLeventXXxx, 69

Kommt drauf an wie es der Schulleiter nimmt aber normalerweise haftet ihr beide dafür weil er auch drann beteiligt war!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten