Frage von Lucky46, 51

MUSS ich einen neuen Roller kaufen?

Hallo. Ich hatte letzte Woche einen Unfall mit dem Roller den ich nicht zu verschulden habe und habe heute also 1 Woche später das Gutachten bekommen. In dem steht u.a. eine Wiederbeschaffungsdauer von 11 Tagen. Heisst das jetzt, dass ich mir innerhalb dieser Zeit wieder einen Roller kaufen muss und wenn muss es ca. der Selbe sein? Oder ist das nur der Zeitraum in dem man Anspruch auf einen Leihwagen (beim Auto) hat? MfG

Antwort
von Rockuser, 39

Hallo. Du kannst dir kaufen , was Du möchtest. Du hast 11 Tage zeit, Ersatz zu beschaffen, so Lange hast Du Anspruch auf ein Leihfahrzeug.

Wenn das in der Zeit nicht möglich ist, eine neues Fahrzeug zu beschaffen, kann unter Umständen die Zeit verlängert werden. Dann musst Du aber Nachweisen, das nichts gleichwertiges am Markt ist.

Kommentar von Lucky46 ,

Aber wenn ich bspw. mir erst in 1 Monat einen Roller holen will kann ich das auch machen? Und wie sieht es aus mit der Nutzungsausfallentschädigung? Ruf ich dafür die Versicherung an bzw. schreibe ich denen, dass ich diese ausgezahlt bekommen möchte? MfG

Kommentar von Rockuser ,

Ja, man kann sich das Geld auch auszahlen lassen. Allerdings wird dann die Mehrwertsteuer (19%) abgezogen. Der Nutzungsausfall wird auch keine 30 Tage erstattet.

Also, besser gleich um Ersatz kümmern.

Kommentar von Lucky46 ,

Na gut aber ein Busticket habe ich sowieso also würden mir da keine zusätzlichen Kosten entstehen von daher werde ich diese 11 Tage bis zum Maximum ausreizen und dann sieht man weiter. Vielen Dank!

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 41

Für diese Zeit die im Gutachten steht hast du Anspruch auf Nutzungsausfallentschädigung. Wie lange du tatsächlich brauchst, einen Ersatz zu beschaffen ist dein eigenes Problem.

Antwort
von kim294, 35

Nein, du musst dir keinen neuen Roller kaufen.

Du kannst deinen Roller auch reparieren lassen oder auch anhand des Gutachtens abrechnen.

Um da näheres zu sagen, müsste man aber die genauen Zahlen kennen.

Wie hoch sind laut Gutachten die Reparaturkosten und wie hoch ist der Wiederbeschaffungswert?

Kommentar von Lucky46 ,

Definitiv höher als diese 130% Grenze ;D Wiederbeschaffungswert: 900€ Reperaturkosten: 2.350€ Restwert: 99€

Antwort
von hauseltr, 33

Das heißt, das die Reparaturdauer 11 Tage nicht überschreiten soll und dir für diese Zeit ein Ersatzfahrzeug zusteht.

Wenn du das Fahrzeug verschrottest oder selber wieder herstellst, steht dir der Betrag aus dem Gutachten zu.

Antwort
von FreierBerater, 26

Richtig! Leihfahrzeug oder Nutzungsausfall!

Kommentar von Lucky46 ,

Danke und wie beantrage ich den? Einfach per Anruf bei der Versicherung oder evtl. über einen Anwalt sogar? MfG

Kommentar von FreierBerater ,

Weder noch!  Anrufen beim Versicherer beweist nichts und einen Anwalt brauchst du entweder für den kompletten Fall, oder gar nicht.

Üblicherweise kannst du durch eine Anschaffungsrechnung den Neuerwerb belegen und bekommst dann deine Ansprüche aus Nutzungsausfall oder eben die Leihwagenrechnung reguliert. Wird ein Fahrzeug repariert, übersendet man anschließend Fotos.

Antwort
von Farridio, 51

du solltest mal deine vertragsbedingungen lesen.. wir kennen die nicht.. ob du überhaupt anspruch auf ein ersatzfahrzeug hast, steht bspw. da drinne...

Kommentar von Lucky46 ,

mir geht es ja nicht um ein ersatzfahrzeug. Die paar Tage kann ich auch mit ÖV fahren. Mir geht es wie gesagt darum ob ich einen Roller kaufen MUSS

Kommentar von kim294 ,

du solltest mal deine vertragsbedingungen lesen

Warum? Es tritt doch die Unfallversicherung des Verursachers ein. Die Versicherung des Fragestellers hat da nichts mit zu tun.

Kommentar von Farridio ,

ich lese in der frage nix  davon, dass eine gegnerische partei involviert ist...

Kommentar von hauseltr ,

Ich hatte letzte Woche einen Unfall mit dem Roller den ich nicht zu verschulden habe.

Wie interpretierst du diesen Satz?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community