Frage von Schnapsdas,

Muß ich einen neuen Führerschein für einen 125 ccm Motorroller machen ?

Wie kann ich mit einer 1982 erworbenen Fahrerlaubnis einen 125 ccm Motorroller fahren ohne einen neuen Motorradschein zu machen?

Antwort
von damas,

Sieht schlecht aus

Führerscheinbesitzer der Klassen 2, 3 oder 4 welche ihren Führerschein vor dem 1. April 1980 gemacht haben, dürfen einen Motorroller oder Motorrad bis maximal 125 ccm Hubraum fahren. Die Motorleistung darf 11 kW, das entspricht 15 PS, nicht übersteigen. Für Besitzer eines Führerscheins der Klasse 1b, früher beschränkt auf 80 ccm Hubraum und maximal 80 km/h, gilt ebenfalls die neue Regelung.

http://www.motorroller-info.de/body_fuhrerschein.html

Antwort
von Moehrchen61,

was hast du denn für einen Führerschein?

125-er Roller heißt Motorradführerschein

Kommentar von Schnapsdas ,

na,normal B

Antwort
von RedFred,

Leider gar nicht, du brauchst eine neue Fahrerlaubnis, da du deinen alten "Lappen" nach dem 31.03.1980 erworben hast: http://www.motorroller-info.de/body_fuhrerschein.html

Antwort
von MikeFFM,

Mit Deinem Führerschein darfst Du höchstens so eine 50ccm-Nähmaschine mit maximal 45km/h fahren. Mehr leider nicht...

Antwort
von BreakEvenPoint,

Soweit mir bekannt ist, wäre das "Stichdatum" April 1980. Wer danach zum Führerschein kam, braucht für einen 125 Roller einen Motorradführerschein.

Antwort
von armermieter,

welchen schein hast du 1982 gemacht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten