Frage von despo89chrischa, 38

Muss ich einen Job annehmen wo ich 8.50€ verdiene, habe vorher 17 euro verdient?

Antwort
von Zumverzweifeln, 10

Wenn du nicht gerade ein Vermögen hast oder eine Milliardärin, die dich sponsert, dann schon.

Antwort
von johnnymcmuff, 8

 aus gesundheitlichen Gründen kann ich mein alten Job nicht mehr ausüben! Die frage ist die ob ich den Job annehmen muss wenn mir das Amt diesen vorschlägt?

Falls Du Leistungen vom Jobcenter bekommst, würde ich mir einen Beratungshilfeschein für einen Anwalt (Sozialrecht) beim Amtsgericht holen.

Man muss nicht jede Arbeit annehmen:

https://www.anwalt.de/rechtstipps/hartz-iv-empfaenger-muessen-nicht-jeden-job-an...

Schau auch hier rein:

https://newstopaktuell.wordpress.com/category/vorsicht-jobcenter/

http://www.finanzfrage.net/frage/arbeitslos--muss-man-jeden-job-annehmen-der-ein...

Wie geschrieben, ich würde mich vom Anwalt beraten lassen.

Wie alt bist Du wie lange hast Du in die Rentenkasse gezahlt?

Hast Du es schriftlich, dass Du Deinen alten Job nicht mehr machen kannst?

Antwort
von dieLuka, 10

Bist du arbeitslos?

Dann überleg dir das genau bevor du den Job ablehnst.

Je länger du Arbeitslos bist desto schlechter werden deine Chancsen.

Aber aus einer Anstellung, und wenn noch so schlecht bezahlt kannst du dich immer weg bewerben. Und beim weg bewerben sind die Chancen gut das das Gehalt deutlich steigt.

Kommentar von despo89chrischa ,

Ja aus gesundheitlichen Gründen kann ich mein alten Job nicht mehr ausüben! Die frage ist die ob ich den Job annehmen muss wenn mir das Amt diesen vorschlägt?

Kommentar von dieLuka ,

Grundsätzlich ja.

Du kannst dich natürlich so unbeholfen anstellen das die dich nicht wollen (beim Vorstellungsgespräch dem Personaler auf den Fuß treten, beim Bewerbungsschreiben den namen oder die anrede versauen, stinkend und dreckig beim Vorstellungsgespräch auftauchen,,,,)

Ich sehe da nur keinen Mehrgewinn für dich.

Nimm den Job an, arbeite 1-2 Jahre zu 8,50 und bewerb dich dann auf ne Stelle mit 8-12 % mehr Brutto...

Antwort
von Leisewolke, 21

wer sagt das ? Wenn ich die Alternative hätte zwischen Null und 8,5o € würde ich nicht diskutieren

Kommentar von despo89chrischa ,

Für 8,50 € brauche ich mir kein Wecker stellen!

Kommentar von Leisewolke ,

na dann hat sich deine Frage ja schon erledigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten