Frage von mtc1999, 26

Muss ich einen Gewerbeschein sofort beantragen oder kann ich das auch nach 4 Monaten?

Hallo,

Bei mir ist das Problem, das ich gerne dieses Jahr noch im Dezember, meine Seite und Infoprodukte zum verkaufen geben will.Aber ich weiß jetzt nicht, kann es Probleme geben wenn ich nicht Sofort das Gewerbe anmelde, halt: Werbeagentur mit verkauf von Digitalen Infoprodukten" oder kann ich das einfach schon im Dezember starten.Und dann im April- Mai, meinen Schein hollen? Weil bin nähmlich erst 17, und werde in ein paar Monaten erst 18. Könnten eventuell da Probleme auftauchen, oder wird schon nichts passieren. Ich bin mir bewusst das dies nicht so geht, aber ich will so gerne anfangen. Mein Kopf platzt schon fast voller Ideen xD Und ahja bin nicht aus Deutschland, sondern Österreich.

Bitte um hilfreiche Antworten!

Und Danke im Voraus! :)

Antwort
von Geochelone, 11

Solange du nicht volljährig bist, kannst du keine gewerblichen Verträge schließen ! Du kannst also keinen Shop betreiben. Alles wäre unwirksam.

Außerdem ist eine verspätete Gewerbeanzeige eine Ordnungswidrigkeit. Dafür gibt es ein Bußgeld.

Ich bin mir bewusst das dies nicht so geht, aber ich will so gerne anfangen

An dieser Aussage kann man erkennen, dass du für´s Geschäftsleben noch nicht reif bist.

Kommentar von mtc1999 ,

Reif bin ich schon, nur versetz dich in meiner Lage.. 4 Monate warten bis es geht.Das dauert..

Kommentar von Messkreisfehler ,

Nein, das ist alles andere als reif...

Antwort
von Messkreisfehler, 13

Unter 18 darfst Du weder mit noch ohne Gerwerbeschein gewerblich tätig sein und ja, natürlich brauchst Du direkt bei Beginn einen Gewerbeschein. Mit 17 wird das also nichts.

Kommentar von mtc1999 ,

Und wenn es geheim bleibt? Die kommen ja nicht sofort drauf.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Die kommen drauf...

Und auch deine Mitbewerber werden "erfreut" sein und dir direkt mal ne strafbewerhrte Unterlassungserklärung ins Haus flattern lassen.

Dann kannste direkt mal mit nem dicken Minus in die Selbstständigkeit starten.

Kommentar von Messkreisfehler ,
§ 366 GewO Strafbestimmungen

(1) Eine Verwaltungsübertretung, die mit Geldstrafe bis zu 3 600 € zu bestrafen ist, begeht, wer

1.

ein Gewerbe ausübt, ohne die erforderliche Gewerbeberechtigung erlangt zu haben;

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten