Frage von einhorrrn, 41

Muss ich einen Gewerbeschein ausfüllen, JA oder NEIN?

Ich möchte einen Shop auf Etsy aufmachen, in dem ich selbstgemachte Accesoires und Schlüßelanhänger verkaufe. -Um mir etwas dazu zu verdienen und weil ich gerne Dinge selbermache. -Ich werde immer ca 6 Stück von einem Exemplar da haben und bei einem Kauf ein neues dazumachen.
-Ich bin volljährig. Ich wohne bei meiner Mutter, die von Sozialhilfegeld lebt und ich lebe von dem Geld das für die Familie zum leben da ist. -bin arbeitslos (und nicht offiziell arbeitsunfähig, aber ich kann für die nächsten Monate keiner richtigen Arbeit nachgehen da ich Therapie mache)

Muss ich nun einen Gewerbeschein ausfüllen?

Antwort
von Apolon, 22

Wenn man ein Gewerbe ausführt, muss man dies natürlich bei der Gemeinde anmelden.

Antwort
von Tastenheld, 19

Um das ganze als Gewerblich zu benennen, solltes tu einen Busienss Plan aufstellen und feststellen, wer deien Kunden sind, wieveil Geld du investoeren willst und welche einnahmen du davon erwartest und ob du von dem Gewerbe überhaupt leben kannst.

Wenn das in sich stimmig ist und dein Konzept auf  dem Papier sich trägt, dann würde ich an deiner Stelle den Schritt der Gewerbeanmeldung vornehmen. dadurch ergeben sich ja für dich auch Soziale Konsequenzen. 

Ansonsten fällt das ganze mehr unter den Bereich Hobby. Ähnlich wie der Verkauf deines Rasenmähers per Zeitungsanzeige.

Kommentar von Geochelone ,

Ansonsten fällt das ganze mehr unter den Bereich

Quatsch ! Das Gewerberecht kennt weder Umsatz- noch Gewinnfreibeträge.

Kommentar von Tastenheld ,

Ja, super, dann kläre sie bitte auch darüber auf, dass sie sich privat Krankenversichern muss, kein Arbeitslosengeld benkommt, aber auch keine Förderung weil sie sich nicht an evtl. zu beachtende Fristen gehalten hat. 

Den Gewerbeschein auszufüllen ist ja schnell gemacht, aber das lange Ende kommt später.

Wie gesagt, schreib das doch mal auf.

Antwort
von dresanne, 13

Alles, was Du herstellst oder einkaufst, um es gewinnbringend zu verkaufen, ist gewerblich. Wenn Du da kein Gewerbe anmeldest, hast Du ganz schnell teure Abmahner am Hals.

Dann musst Du noch Deinen Shop bei ebay rechtssicher gestalten. Wenn es Dir ernst ist, dann melde Dich noch einmal, denn da gibt es noch mehr zu beachten.

Antwort
von Geochelone, 13

Was du schilderst, ist ein Gewerbe ! Und das musst du gemäß § 14 GewO bei der Gemeinde anzeigen. Dazu gehört das Ausfüllen des Vordrucks GewA1. Der abgestempelte Durchschlag ist der sogenannte Gewerbeschein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community