Frage von Eirinmi, 26

Muss ich eine Verkäufergebühr bei eBay zahlen wenn ich noch nie ein Angebot eingestellt habe und nur Käufer mit meinem Account war?

Ich habe heute einen Mahnbescheid der Kanzlei Dr. Seegers erhalten da ich meine Rechnung bei eBay über 19,90 nicht gezahlt hätte! Ich habe aber schon ewig nichts mehr dort gekauft. Als ich in mein Postfach in meinem ebaykonto nachschaue finde ich Nachrichten von eBay die ich leider erst jetzt gesehen habe weil ich dort nicht aktiv bin in denen steht dass ich meine Verkäufergebühr zahlen soll! Ich habe allerdings noch nie etwas bei eBay verkaufen wollen und noch nie ein Angebot eingestellt! Ist das rechtens oder ist das eine böse Abzocke? Ich bin ratlos... Vielen Dank schonmal für eure Hilfe! LG Eirin

Antwort
von Liese1212, 12

Wenn du auf eBay eingeloggt warst und dort die Nachrichten entdeckt hast, werden sie einen Grund für die Gebühren haben. Allerdings fallen bei eBay wirklich nur Gebühren für eingestellte oder verkaufte Artikel an. Vielleicht hat da mal ein Familienmitglied o.ä. etwas eingestellt? In deinem Konto findest du die Rechnungen.. Da sollte das aufgelistet sein.
Gruß

Kommentar von Eirinmi ,

Nein, es hat niemand etwas eingestellt..das ist ja das komische!:( Und ich habe auch nur eine Mail in meinem Papierkorb gefunden aus dem Spam weil ich da alle Mails direkt lösche vom 4.8. weil dieses Datum auch im anwaltsschreiben genannt wurde und vorher oder danach garkeine! Noch nicht mal die Info dass ich Nachrichten in meinem Account habe..

Kommentar von Liese1212 ,

also emails lösche ich auch immer direkt. wenn du dich bei eBay einloggst und dir nichts angezeigt wird dürftest du nichts zu befürchten haben. du könntest eBay zwar direkt nochmal anschreiben / anrufen - allerdings bekommt man von denen immer Benachrichtigungen.

Antwort
von JessieXXS, 15

Also ich halte das für Abzocke. Genau kann ich es jetzt nicht sagen, da ich die Nachrichten nicht kenne. Aber ich kaufe auch nur, und das seit Jahren, und musste nie einen Cent an ebay dafür zahlen! Ich würde mal bei dieser Kanzlei von der du den Brief hast anrufen und mal forschen ob es diese Kanzlei wirklich gibt. Weil wenn ebay dir schreiben würde das du was zahlen musst. Dann denke ich würden die das auch via Post machen. Und nicht als Mail. Also so sehe ich das.

Kommentar von Eirinmi ,

Ja ich musste auch noch nie etwas zahlen und kaufe auch schon ab und an seit längerem...so ein Mist...

Antwort
von WosIsLos, 12

Vielleicht wurde dein Account gehackt?

Ich würde direkt bei eBay anrufen, wofür die Gebühren sind und dann eventuell eine Strafanzeige gegen unbekannt machen.

Antwort
von tab78, 14

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community