Frage von 19Konstantin94, 100

Muss ich eine Steuererklärung machen oder nicht?

Ich verreise im Januar für ein Jahr und ich mache mir schon seit ewigkeiten einen Kopf darüber ob ich eine Steuererklärung machen muss oder nicht. Ich habe da was von 8354 Euro gehört das der wer mehr verdient eine machen muss. Bezieht sich das aufs Jahr oder im Monat? Noch dazu war ich 2015 bis 1. Juni noch Azubi. Muss ich dann für das ganze Jahr eine Steuererklärung schreiben oder nur für das halbe Jahr wo ich schon als Geselle gearbeitet habe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von kevin1905, 61

Ich habe da was von 8354 Euro gehört

Wenn du für das Jahr 2014 eine Steuererklärung abgeben willst, ist der Wert korrekt. Für 2015 wären es 8.472,- €.

das der wer mehr verdient eine machen muss.

Nein, nein, nein!

Das ist der Grundfreibetrag, bis wohin Einkommen nicht besteuert werden darf. Ob eine Erklärung abzugeben ist hängt von anderen Faktoren ab (§§ 149 AO, 25, 46 EStG, 56 EStDV). Ob ich als Selbständiger entsprechend Gewinn gemacht habe, kann das Finanzamt schlecht riechen. Ich muss abgeben auch wenn ich weniger als den Grundfreibetrag verdient habe.

Muss ich dann für das ganze Jahr eine Steuererklärung schreiben oder nur
für das halbe Jahr wo ich schon als Geselle gearbeitet habe?

Ausbildungsvergütung sind Einkünfte aus nicht-selbständiger Arbeit (§ 19 EStG), genau wie jede andere Form eines Gehaltsbezugs. Die Einkommensteuer ist eine Jahressteuer. Sie umfasst grundsätzlich alle Einkommen zwischen dem 01.01. und dem 31.12.

Anhand deiner Daten kann man aber immer noch nicht sagen ob du

  • zur Abgabe verpflichtet wärst
  • nicht verpflichtet wärst, aber dennoch sinnvollerweise eine abgeben solltest.
Kommentar von 19Konstantin94 ,

und was würde mich denn dazu verpflichen

Kommentar von Helefant ,

Siehst Du aus meinem Link - meine Antwort, die Du als sehr hilfreich bezeichnet hast ;)

Kommentar von kevin1905 ,

Lies die §§ die ich aufgelistet habe.

Antwort
von Interesierter, 66

Wenn du Lohnsteuerklasse 1 hast, musst du keine Steuererklärung abgegeben.

Allerdings würde ich dir die Abgabe Der Steuererklärung empfehlen. Gerade in deiner Situation kannst du mit einer ordentlichen Rückzahlung rechnen.

Es gibt gute Software, mit der du die Steuererklärung auch ohne großes Steuerwissen selbst problemlos hin bekommst. Empfehlen kann ich dir die Software aus dem Hause Buhl. Die Steuererklärung kannst du online und/oder schriftlich abgegeben.

Die Steuererklärung wird immer für das gesamte Jahr gemacht.

Kommentar von kevin1905 ,

Wenn du Lohnsteuerklasse 1 hast, musst du keine Steuererklärung abgegeben.

Wenn nicht irgendwas dazu kommt (vgl. § 46 EStG), was dennoch eine Pflicht auslösen könnte, Nebeneinkünfte, ALG I Bezug etc.

Kommentar von Interesierter ,

Der Fragesteller schrieb, er sei bis 01. Juni Azubi und danach Geselle gewesen.

Von ALG, einer Selbstständigkeit oder sonstigen Nebeneinkünften schreibt er nichts.

Kommentar von kevin1905 ,

Von ALG, einer Selbstständigkeit oder sonstigen Nebeneinkünften schreibt er nichts.

Korrekt, mein Hinweis galt auch nur, der Aussage, dass bei Klasse I grundsätzlich keine Abgabepflicht besteht, was ja nicht ganz korrekt wäre. ;-)

Antwort
von Helefant, 71

Muss ich eine Steuererklärung machen oder nicht?

https://de.wikipedia.org/wiki/Einkommensteuererkl%C3%A4rung#Abgabepflicht.2FPfli...

Muss ich dann für das ganze Jahr eine Steuererklärung schreiben oder nur für das halbe Jahr wo ich schon als Geselle gearbeitet habe?

Einkommensteuer ist eine Jahressteuer. Sie bezieht sich immer auf den Zeitraum von 1. Januar bis 31. Dezember

Kommentar von 19Konstantin94 ,

ja du warst sehr sehr hilfreich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community