Frage von Mirco5001, 32

muss ich eine Rechnung vom Tierheim über Operationen bezahlen die an meinem Tier durchgeführt wurden ohne das ich davon Kenntnis hatte?

Hallo, meine Frau hatte Eigentlich eine gute Nachricht für unsere Familie als sie sagte das unser schon vor einem 1/2 Jahr vermisster und bei ,Tasso registrierter Kater, im HILDENER Tierheim wäre. Dort angekommen wurde sie mit den Fakten konfrontiert: Kater wurde unweit von uns angefahren, der Chip wurde ausgelesen aber wahrscheinlich haben wir ihn erst 1 Tag nach der Anfrage angemeldet. Er bekam eine neue Hüfte mit allem zip und Zap ,ergo, Physiotherapie u.s.w. Rechnung mehrere tausend € . Mit dem direkten Hinweis das wir das zu zahlen hätten da das Tier auf uns registriert ist . Sie würden sonst den Anwalt einschalten und hätten schon mehrere solcher Fälle gehabt , welche sie gewonnen hätten. Die haben meine Frau regelrecht erpresst und sie dann genötigt sich auf eine Spende einzulassen in nicht unbeträchtlicher Höhe. Ist das wirklich rechtens? Die Ironie an der Geschichte ist die ,das wir den Kater selbst aus dem Tierheim gerettet haben. Unser Fazit jedenfalls lautet, wir werden nie !!!!!! Mehr ein Tier aus dem Heim holen oder eines betreten.

Antwort
von lamarle, 23

Da es definitiv Euer Tier ist, wirst Du wohl zahlen müssen. In solchen Fällen wird , so denke ich, davon ausgegangen, was im Interesse des Tierhalters liegt. Und viele Tierhalter würden wohl auch wollen, dass ihr Tier gerettet wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community