Frage von DerDams, 87

Muss ich eine Pause abziehen, wenn ich keine mache?

Hallo liebe Community, ich bin Schüler (19) und arbeite nebenbei bei einem Catering Unternehmen (am Wochenende). Je nachdem wie lange ich gearbeitet habe muss ich 30 bzw 45 Minuten Pause auf meinem Stundenzettel eintragen. Es ist meistens so, dass wir unsere Pausen gar nicht oder nur kurz machen können (10-20 Minuten). Daher meine Frage: Muss ich die Pausen so eintragen wie mir das mein Arbeitgeber vorschreibt auch wenn ich meine Pause nicht machen kann? LG und vielen Dank im voraus!!

Antwort
von Allexandra0809, 59

Es ist völlig richtig, dass Du nach spätestens 6 Stunden Arbeitszeit eine Pause einhalten musst. Arbeitest Du zwischen 8 und 10 Stunden, hast Du eine Pause von mindestens 45 Minuten. Diese Pausen müssen eingehalten werden. Nicht nur von Deiner Seite, auch Dein Arbeitgeber muss sich daran halten.

Mach Deine Pause gemäß Vorschrift. Dein Arbeirtgeber kann nicht erwarten, dass Du eine Pause einträgst, wenn er sie Dir nicht geben will. Red mit ihm darüber.

Kommentar von skychecker ,

45 Minuten zwischen 8 und 10 Stunden ist nicht richtig.

45 Minuten gesetzliche Pause stehen einem Arbeitnehmer zu, der über 9 Stunden arbeitet.

Antwort
von Appelmus, 53

Es gibt ein Arbeitszeitgesetz, an das sich gehalten werden muss. Die Pausenzeiten sind dir zu gewähren, denn sie werden dir in der Regel auch abgezogen. Rede mit deinem Arbeitgeber, dass das so nicht geht.

Antwort
von Novos, 57

wenn Du sie schreiben musst, muss die Pause auch gewährt werden! Rede mit dem Vorgesetzten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten