Frage von esereser, 72

Muss ich eine eidestattliche Versicherung abgeben?

Ich habe vor einige Zeit etwas verkauft auf eBay Das Packet ging auf dem Postweg verloren Habe alle Unterlagen eingereicht sendungsverfolgungsnummer Abtretung Erklärung damit ich damit nix mehr am gut habe Da laut Paragraf das versandrisiko Ama Käufer über geht Nun habe ich ein Schreiben von dem Anwalt erhalten das die Klage gegen die DHL erheben wollen Und ich eine eide stattliche Erklärung unterschreiben soll Das ich es versendet habe usw. Muss ich das unterschreiben ? Weil langsam nervt mich das ich habe Mich damals bei der DHL gemeldet und auch eine paketsuche eingeleitet und laut Post ging das Paket auf dem Weg verloren Also packet wurde verladen von DHL Mann und dan ging es verloren Nun zurück zur Frage muss ich das unterschreiben ?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 27

Nach meinem Ermessen musst Du nicht keine eidesstattliche Versicherung unterschreiben.

Du kannst ihm jedoch Kopien Deiner Korrespondenz mit DHL, einschliesslich einer Kopie der DHL-Quittung mit Paketnummer zusenden. Das wäre eine normale Zusammenarbeit mit einem Käufer bzw. dessen Anwalt.

Wenn ich als Verkäufer einer verlorenen Sendung nachforschen müsste, wäre mein Käufer bereits längst im Besitz von Kopien dieser Unterlagen - und zwar zeitnah bei jedem einzelnen Schritt, den ich unternommen habe,

Nun habe ich ein Schreiben von dem Anwalt erhalten das die Klage gegen die DHL erheben wollen

Das steht dem Lieferempfänger frei. Ob er das tut, sei dahingestellt.

Weil langsam nervt mich das

Wenn Dich solches nervt, solltest Du nur zur Barzahlung / Abholung verkaufen. Solche Dinge passieren halt im normalen Geschäftsleben und müssen abgearbeitet werden.

Kommentar von esereser ,

Danke für deine Zeit

Alle aufgezählte Schritte die du genannt hast habe ich unternommen und den Käufer mitgeteilt 

Also brauche ich auf das Schreiben vom Anwalt nicht eingehen?

Antwort
von DanBam, 10

Sorry aber nach all dem wirren Zeugs zu urteilen das Du frägst bist Du entweder ein Wichtigtuer oder ein Betrüger der zu Recht eine eidestattliche Versicherung erhält. 

An Deiner Stelle sollte Du mal anfangen über gewisse Abläufe in Deinem Leben nachzudenken, denn ich glaube Dein Problem ist nicht nur eine misslungene DHL-Sendung.

Kommentar von Messkreisfehler ,

Genau das gleiche habe ich mir auch gedacht als ich die ganzen Fragen gelesen habe. Es ist schon "verwunderlich", dass permanent Pakete mit hohem Wert entweder "leer" ankommen oder gar nicht ankommen, auf dem Lieferweg verloren gehen, bei einem unbekannten Nachbar abgegeben werden, das Amazon teure Pakete ersetzen soll da diese nicht ankamen, das Verkäufe beim Käufer nicht ankamen.

Antwort
von dresanne, 46

Nein, musst Du nicht, denn Dein Sendungsnachweis ist der Nachweis für das Absenden. Was ist denn das für ein Anwalt!

Kommentar von esereser ,

Danke für deine anwort und seine Zeit

Darf ich fragen ob das sicher ist das ich das nicht muss?

Finde das auch komisch da war ein vordruck mit im Brief was ich unterschreiben soll

Kommentar von dresanne ,

Wenn du eine Sendungsnummer nachweisen kannst, ist das doch der Nachweis. Schreibe das mal dem Anwalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten