Frage von Revolver, 65

Muss ich eine Dienstleistung zahlen auch wenn ich sie nicht brauch bzw nutzen kann?

Ich bin aus meiner alten Wohnung ausgezogen wo ich komplett beim Anbieter telecolumbus war für tv, Internet und Telefonie. Nun gibt es aber in meiner neuen Wohnung ( WG ) bereits Tv ( ebenfalls telecolumbus ) sowie Internet/Telefon ( Telecom ). Die TV-Rate wird mir erlassen da hier auch telecolumbus für genutzt wird aber jetzt soll ich bis April 2017 trotzdem den rest weiter zahlen obwohl ich die Leistung gar nicht mehr nutze.

Gibt es irgendwelche Möglichkeiten da für mich. Ich bin leider nicht so bewandert in diesem Thema.

Danke im voraus für Tips und Ratschläge.

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von AllesSch0nWeg, 49

Also wenn du selbst keinen Vertrag hast mit den Anbietern für TV etc musst du eigentlich auch nichts zahlen, außer ihr habt im Mietvertrag vereinbart dass das mit drin ist.

Kommentar von Revolver ,

Doch natürlich hatte ich ja in meiner eigenen Wohnung einen Vertrag für alles. Aber muss ich jetzt trotz Kündigung weiter zahlen auch wenn ich es nicht mehr in Anspruch nehme?

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Du meinst du hast den Vertrag gekündigt?

Kommentar von Revolver ,

ja der wurde gekündigt aber er hat halt noch Laufzeit bis nächstes Jahr april. hab gehofft es gibt ein Ausweg da ich es ja gar nicht mehr nutze.

Kommentar von AllesSch0nWeg ,

Also die Laufzeit gilt dann leider noch. Das kann man nur in Ausnahmenfällen kündigen, zB wenn man beruflich umziehen muss.

Ich würd aber da nochmal anrufen und fragen obs da Möglichkeiten gibt.

Antwort
von Harald2000, 40

Erstmal kündigen. Fernsehgebühr entfällt auch, wenn wenigstens einer der WG zahlt.

Kommentar von Revolver ,

Tv wurde ja erlassen da das auch in der neuen Wohnung telecolumbus ist. Soll aber tel/Internet weiter zahlen.

Kommentar von Harald2000 ,

Telekolumbus hat mit der Fernsehgebühr nichts zu tun (Haushaltsabgabe für WG nur einmal fällig). Wenn ein eigener Telefonanschluss mit Internet besteht, muss der von dir auch angemeldet und bezahlt werden (je nachdem, wie das in der WG aufgeteilt wird oder völlig unanbhängig von diesem mit eigenem Vertrag).

Kommentar von Revolver ,

ah ok das ist schonmal ein praktischer tipp. danke dir vielmals :)

Antwort
von SamsungApple3, 46

Klar, ich sag nur GEZ...

Kommentar von ZuumZuum ,

GEZ gibts nicht mehr seit Ende 2012

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten