Frage von THESLAVAKILLER, 31

Muss ich eine Arbeit mitschreiben wenn ich während des Themas gefehlt habe?

Muss ich selber zum Bsp. teure Mathe nachhilfe Stunden nehmen wenn ich krank war oder muss der Lehrer mir das thema vor einer arbeit beigebracht haben?

Und wenn er es muss gibt es da verjährungsfristen oder so? Es wäre im letzten Halbjahr gewesen...

Antwort
von conelke, 31

Versäumten Unterrichtsstoff muss DU eigenverantwortlich nachholen. Du hast ja Klassenkameraden, die man darauf ansprechen kann oder sogar den Lehrer, der Dir sagen kann, was Du versäumt hast. Wenn Du es in Eigenregie nicht schaffst, den Stoff zu verstehen, kann man sich imemr noch an einen guten Schüler wenden und ihn bitten, Dir den Stoff zu erklären. Wenn das nicht Deinen Wünschen entspricht, musst Du wohl Nachhilfe nehmen.

Wenn es im letzten Halbjahr war, wie kommst Du dann jetzt auf die Frage. Gibt es einen Nachschreibetermin für Dich? Die Noten vom letzten Halbjahr sind doch schon ad acta.

Kommentar von THESLAVAKILLER ,

Wollte es Allgemein mal wissen...
Danke :)

Antwort
von WhoozzleBoo, 23

Klar musst du die nachschreiben. Wenn du fehlst, hast die Pflicht dich über den Unterrichtsstoff zu Informieren und nachzuarbeiten. Wenn du aber solange gefehlt hast, wär es sinnvoll das Schuljahr zu wiederholen.

Antwort
von KatrinKa18, 30

Ja, kannst du schließlich alles nacharbeiten. Ist sogar deine Pflicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community