Frage von Razer21, 102

Muss ich ein Flohmarkt oder Garagen-Trödelmarkt auf Privatgrundstück anmelden und darf ich essen und trinken verkaufen da?

Ich möchte ab Mitte Mai dieses Jahres 1-2mal im monat bis oktober garagentrödelmärkte flohmärkte versanstalten voher möchte ich mich aber bei zuständigen amt und wegen essen und trinken beim gesundheitsamt anfragen was sache ist aber kann mich momentan nicht erkundigen weil ich immer bis spät abends am arbeiten bin bis mitte mai bitte um hilfe und was ich zahlen muss wegen gewerbeschein pro oder einmalig

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Apolon, 62

 darf ich essen und trinken verkaufen ?

Dafür ist auf jeden Fall eine Gewerbeanmeldung erforderlich.

Bei der Gemeindeverwaltung teilt man dir dann mit, welche zusätzlichen Genehmigungen du dazu noch benötigst, wie z.B. amtsärztliches Zeugnis.

Gruß N.U.

Antwort
von Geochelone, 65

- Klar musst du deine Veranstaltungen als Gewerbe anmelden.

- Du solltest unbedingt vorher mit deinem Bauaufsichtsamt reden, ob deinFlohmarkt dort überhaupt zulässig ist. Wegen des zusätzlichen Verkehrs kann das im Wohngebiet zu Problemen führen.

- Die Abgabe von Speisen und Geränken zum Verzehr vor Ort ist Gaststättengewerbe. Damit musst du alle lebensmittelhygienischen Bedingungen erfüllen. Falls du auch alkoholische  Getränke abgeben willst, brauchst du eine gesonderte Gaststättenerlaubnis.

Antwort
von Lavendelelf, 73

Du weißt doch schon das du einen Gewerbeschein und ein Gesundheitszeugnis brauchst. Die Kosten hierfür findest du genau so schnell mit google wie ich. Den "Gewerbeschein für einen Tag" gibt es übrigens nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community