Frage von kurdischgirl18, 78

Muss ich ein Anschreiben dazu legen?

Hallo meine lieben. Ich wurde am Freitag zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Das ist am Mittwoch. Nur ist es so ich hatte mich bei dem Unternehmen gar nicht beworben. Die haben sich bei der Agentur für Arbeit umgehört und so wurde ich als "perfekte Persönlichkeit" für die zu vergebenden Stelle empfohlen. Das ich meiner Unterlagen mit zu dem Gespräch nehme ist ja selbstverständlich nur bin ich mir nicht sicher ob ich auch ein Anschreiben dazulegen soll. Kann mir da jemand weiterhelfen und wie gestalte ich es am besten. Falls es weiter hilft: Es handelt sich dabei um die Deutsche Vermögensberatung.

Würde mich über eure Hilfe freuen. Danke im voraus.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Andre230, 39

Lebenslauf, Kopie vom Zeugnis, evtl. Praktikumsbeurteilungen, usw. auf jeden Fall mitnehmen und abgeben. Ein Bewerbungsanschreiben an sich brauchst du nicht. Frag doch mal deine Eltern.

Kommentar von kurdischgirl18 ,

Dankeschön

Kommentar von Andre230 ,

Gerne doch ;)

Antwort
von kim294, 46

Du passt also angeblich perfekt auf diese Stelle?
Mal ehrlich: Die nehmen vermutlich jeden. Und dann darfst du deine Famile und seinen Bekanntenkreis abgrasen und denen Versicherungen anstehen.. Ich wäre da sehr vorsichtig.

Kommentar von kurdischgirl18 ,

Ja da hab ich vieles gelesen drüber. Weil ich nicht glaube das ich die perfekte persönlich dafür wäre. Ich bin so schlecht in Mathe und kann mir nicht vorstellen das mich irgendwer dafür empfiehlt. Aber ich wollte trotzdem mal gehen solange ich nicht unterschreibe bin ich ja auf der sicheren Seite.

Kommentar von kim294 ,

Hingehen würde ich auch, und wenn du es als Übung ansiehst. Aber lass dich nicht bequatschen, wie toll dort alles ist und wie viel Kohle man da scheffeln kann..reden können diese Leute meist.

Kommentar von Virginia47 ,

Sehe ich auch so. 

Kommentar von kurdischgirl18 ,

Ja genau. Vielen Dank für die Hilfe.

Antwort
von herakles3000, 34

Gehe hin aber Pass auf das Amt darf gar nicht ohne dein Wissen deine Adresse Raus geben .Oder Hatten die dafür deine Erlaubnis.Wen du Nicht gut Rechnen kanst Überlege dir ob das der Richtiege Beruf wäre.

Kommentar von kurdischgirl18 ,

Nachdem ich zugesagt hab sagte der Anrufer " Ja sie können nicht anders. Wenn sie absagen muss ich dem Amt Bescheid geben." Ich wollte es mir einfach erst mal anschauen. Es schadet ja nicht aber ich glaube nicht das es der richtige Beruf ist. Ich kann mich nicht erinnern denen die Erlaubnis gegeben zu haben. Ich hab auch schon ein Gespräch vereinbart um mit denen zu besprechen warum der meine Daten hat und so weiter. Weil der kannte meine Adresse Namen und die Telefonnummer.

Antwort
von Wakeup67, 22

Das hört sich mehr als dubios an. Bitte nichts dort unterschreiben!!!!. Es ist dein Recht, einen Vertrag in Ruhe durchzulesen. Lass dich zu nichts drängen! 

Kommentar von kurdischgirl18 ,

Vielen Dank für die Antwort.

Antwort
von Wakeup67, 24

Lies dir das vielleicht mal durch: 

http://www.versicherungsbote.de/id/85729/ZDF-zoom-DVAG-Deutsche-Vermoegensberatu...

"Beraten und Verkauft "

Kommentar von kurdischgirl18 ,

Dankeschön

Antwort
von Joschi2591, 41

Wozu brauchst Du für ein mündliches Vorstellungsgespräch ein schriftliches Anschreiben?

Kommentar von kurdischgirl18 ,

Ja das stimmt. Ich war mir nur nicht sicher.

Antwort
von fragenbuch, 28

Füpr ein Vorstellugnsgespräch braucht man in dieserm Fall kein Anschreiben.

Kommentar von kurdischgirl18 ,

Dankeschön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community