Frage von vererbenix, 45

Muss ich die über Prozesskostenhilfe hinausgehenden Kosten an Anwalt zahlen?

Mir wurde Prozesskostenhilfe bewilligt. Nun bekomme ich durch den Prozessgewinn Geld und muss die Prozesskosten zurück zahlen. Mein Anwalt will nun von mir seine über die Prozesskostenhilfe hinaus gehenden Honorarkosten auch noch haben. Ist das rechtens?

Antwort
von tapri, 45

ja, man hat dir geholfen, damit und nur mit dieser Hilfe hast du Recht bekommen. Nun musst du alle bezahlen die dir geholfen. Dazu gehört die Prozesshilfe genauso wie die Mehrarbeit des Anwalts. Es wäre doch nicht fair, wenn du jetzt Geld bekommst, und die anderen auf ihr Geld verzichten müssten.....Normalerweise bekommst du am Anfang einen Antrag bzw. Formular in dem drin steht, wie das mit den Kosten bei positivem Ausgang des Rechtsstreites aus sieht

Kommentar von vererbenix ,

Bin ich am Anfang nicht darauf hingewiesen worden, nur, dass ich 10 € selber bezahlen müsse. Deshalb verwundert es mich jetzt.

Kommentar von tapri ,

es geht immer um das ganze und nicht um das Einzelschicksal. Also stell dir vor, du hättest durch diesen Prozess 1 Million Schadenersatz erhalten. Die hättest du doch nie bekommen, wenn dir nicht jemand geholfen hätte....... Diese Hilfe gibt es für Mensche die sich keinen Anwalt leisten können. Du kannst es nun, also musst du ihn auch bezahlen.....

Antwort
von jimpo, 34

Dafür gibt es die Prozesskostenhilfe um auch Deinen Anwalt bezahlen zu können. Dachtest Du, Du könntest alles einstreichen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten