Frage von Mariposa9214, 180

Muss ich die Tür auf machen wenn es klingelt?

Hallo mir ist schon öfter mal passiert das unerwartet jemand klingelt. Da ich auch eine kleine Tochter habe und wenn ich frei habe dann froh bin mit ihr einfach zuhause zu sein.das heißt ich bin morgens direkt nicht grad geduscht und ordentlich anzusehen.da ist es mir schon unangenehm jemanden einfach die Tür zu öffnen. Es kam mal einer zum wasserzähler und hat um 20:30 Uhr geklingelt .mein Kind hat da schon längst geschlafen.hab da natürlich nicht geöffnet.und heute wie gesagt nicht geduscht fettige Haare ect.da klingelt wieder jemand wegen dem Wasserzähler.der hat drei mal.hintereinander geklingelt da hab ich auf gemacht und er wollte in den Keller.hab das auch alles zu gelassen .unser käller ist ausgerechnet heute total durcheinander. War mir total unangenehm. Er meinte noch vorwurfsvoll zu mir das er gestern ja schon da war.aber kann ich was dafür das ich mal weg bin? 😂 deshalb mal meine Frage...muss ich die Tür Öffnen? Bin mir da nicht mehr so ganz sicher.

Antwort
von laralee01, 76

Du bist nicht verpflichtet, Deine Haustür zu öffnen. Ausnahmen sind natürlich vorgegeben (z. B. Personen mit gerichtlichen Durchsuchungsbeschluss dürfen ins Haus - da MUSST du die Tür aufmachen, wenn Du die Kosten nicht tragen willst).

Ich kenne so, dass der Wasserstandzähler eigentlich vorher einen Termin nennt. Deshalb überrascht es mich ein wenig, dass er bei dir einfach so angeklopft hat.

Ich empfehle einen Türspion. Da kannst Du feststellen, wer vor Dir steht. Wenn Du z. B. mit dieser Person kein Termin vereinbart hast, kannst Du ihn getrost ignorieren.

P. S.

Es empfiehlt sich auch, in Deinem Familienkreis sehr deutlich zu machen, dass Du keine ungebetene Gäste empfangen willst und sie mit Dir Rücksprache halten sollen.

Antwort
von Schewardnadze, 80

Hallo,

Du musst die Tür nicht aufmachen. Hast Du keinen Türspion? Da könnest Du schon vorab selektieren, wen Du da vor der Türe stehen hast.  Zum Schutz für Dich und Dein Kleinkind würde ich eine Türkette anbringen lassen, damit sich keine "ungebetenen Gäste" hereindrängen können.

Was anderes ist, wenn Du Termine vereinbart hast, wegen Instandsetzungsarbeiten in der Wohnung, da wäre es besser, wenn Du die einhältst. Alle anderen Besucher melden sich gerne telef. bei Dir an, oder?

Kommentar von Mariposa9214 ,

Ne hab leider keine Türspion und ich kann auch wirklich nicht sehen wer grad vor meiner Haustür steht. Und der Wasserzähler kam wirklich sehr spontan und hat dreimal dreist hintereinander geklingelt. Danke übrigens für deine tolle Kommentare 😊👍 

Kommentar von Schewardnadze ,

Dann würde ich das nächste Mal laut durch die Tür sprechen und klar machen, dass ich nicht jeden einfach so reinlassen kann und wer das nicht versteht, dem sollte die Tür auch verschlossen bleiben und wenn es der Kaiser von China sein sollte.

Antwort
von Malavatica, 58

Ohne vorherige Terminabsprache bist du zu nichts verpflichtet. Schon gar nicht abends um halb neun. 

Antwort
von Harraldino, 74

Gab es ein Schreiben / einen Infozettel, wo sich der "Wassermann" angekündigt hat? Falls nein ist es nicht dein Problem, wenn er unangekündigt auftaucht.

Abgesehen davon, wenn der bei mir Abends um 20.30 Uhr klingeln würde, dann würde ich ihn fragen, ob er noch alle Wasserzähler im Schrank hat.

Kommentar von Mariposa9214 ,

Nein er hat sich nicht angekündigt. Sonst wäre ich da vorbereitet gewesen Und alles wäre kein Problem

Kommentar von Harraldino ,

Dann brauchst du weder aufmachen, noch dich dumm anmachen lassen.

Er meinte noch vorwurfsvoll zu mir das er gestern ja schon da war.

Er muss ich eben vorher, wie jeder andere Handwerker / Ableser / etc ankündigen. Ansonsten kommt er eben noch 10 mal und steht noch 10 mal vor verschlossener Türe.

Antwort
von HansH41, 79

Du musst nicht die Türe aufmachen, wenn es klingelt.

Und du musst die Wasseruhr ablesen lassen.

Wie löst man das? Der Ableser sollte einen Zettel in deinen Briefkasten werden, wann er zum Ablesen kommt. Oder es sollte allgemein ein Anschlag existieren, wann solche Ablesungen stattfinden.

Kommentar von Mariposa9214 ,

Naja der um 20:30 den hab ich am nächsten Tag dann reingelassen das war vor zwei Monaten. Und heute kam ein anderer.ganz spontan und unerwartet

Antwort
von tajanka, 81

Natürlich musst du nicht die Tür öffnen, immer wenn es klingelt. Du befindest dich in deiner privaten Wohnung und da entscheidest du allein, ob und wem du die Tür öffnest. Rechtlich bist du da zu nichts verpflichtet, auch nicht dem Wasserzähler-Ablese-Mann ;-).

Kommentar von HansH41 ,

Tajanke, da hast du nicht recht. Wie soll den der Wasserverbrauch gemessen werden ohne Ablesung.

Kommentar von oppenriederhaus ,

@ tajanka

das ist nicht ganz richtig. Wenn der Termin angekündigt wurde und der Ableser keinen Zugang erhält, dann kann die Firma den zweiten Versuch berechnen.

Antwort
von auchmama, 31

Grundsätzlich muss man keinem die Tür öffnen. Es ist Dein privater Bereich und Du allein entscheidest, wann da jemand rein darf und wann nicht!

Allerdings ist die Ablesung des Wasserzählers ja auch in Deinem eigenen Interesse und solche wichtigen Vorgänge sollte man nicht behindern! Dem Ableser ist es übrigens vollkommen egal, ob Dein Keller oder Du aufgeräumt seid. Den interessiert nur die Wasseruhr ;-)

Kommentar von Schewardnadze ,

Um den Wasserzähler ging es doch bei der Frage gar nicht, wie kommst Du nur darauf?

Kommentar von auchmama ,

@Schewardnadze - bist Du wirklich des Lesens mächtig? Ich kopiere die die Passage der Frage zur Sicherheit noch mal hier runter ;-)

heute wie gesagt nicht geduscht fettige Haare ect.da klingelt wieder jemand wegen dem Wasserzähler.der hat drei mal.hintereinander geklingelt da hab ich auf gemacht und er wollte in den Keller

Kommentar von Schewardnadze ,

uuupppsss, sorry.

Antwort
von Ysquiron, 47

Man muss die Tür nicht öffnen, Ausnahme ist ein gerichtlicher Beschluss, aber soweit willst du es ja gar nicht kommen lassen. 

Kommentar von Schewardnadze ,

Von einem gerichtlichen Beschluss war hier auch nie die Rede.

Antwort
von greenhorn7890, 43

du hast das Hausrecht. Wenn du keinen Besuch willst, bzw. die Tür nicht öffnen willst, ist das deine Sache.

Antwort
von dreamer2016, 42

Naja die nicht jeder muss unbedingt in deine Bude rein aber wenn es um wichtige Termine wie Abmessungen etc geht musst du das schon ermöglichen. Ansonsten wird es sowieso immer per Post angekündigt  , spätestens nach dem 3 Versuch nehmen die wahrscheinlich hartere Maßnahmen. Und ihn interessiert es Ja wohl kaum dass du Fettige Haare hast, er macht auch nur seinen Job. Das mit deiner Tochter und um 20.30 ist gerechtfertig. Um die Zeit würde ich auch keinen Gerne reinlassen. Viel Glück weiterhin

Kommentar von Ysquiron ,

Da kann ich nur zustimmen. Ich bin Schornsteinfeger und deswegen auch regelmäßig bei Kunden zuhause und das interessiert mich überhaupt nicht wie das haus oder die personen aussehen. Deswegen brauch man sich auch nicht für einen unordentlichen keller schämen, die Leute die da kommen, haben mit Sicherheit deutlich schlimmere Keller gesehen. 

Antwort
von Girschdien, 57

Hatte der Wasserzählermensch sich angekündigt? (schriftlich) Falls ja, kann es sein, dass sie Dir die Kosten aufbrummen, wenn Du nicht aufmachst. Aber prinzipiell musst Du niemandem die Tür öffnen. Du musst dann nur ggf. mit den Konsequenzen klar kommen.

Kommentar von Mariposa9214 ,

Nein er hat sich nicht angekündigt. Und da er gestern schon da war lag auch kein Brief im Briefkasten.

Antwort
von HeymM, 30

Nein, verpflichtet bist Du nicht. Aber aus Gründen des Anstands und des Respekts kann man es machen. Denn Du weißt ja nicht warum jemand klingelt. Vielleicht braucht er ja Hilfe.

In dem Fall des Wasserzählers wäre es aber zumutbar gewesen die Tür zu öffnen. Wen interessiert Dein Aussehen? Schließlich will der Mann Dich nicht heiraten, sondern nur seinem Job nachgehen.

Kommentar von Schewardnadze ,

Hallo? Aus Gründen des Anstands und dann wird sie zusammen mit ihrem Kleinkind überfallen und ist nachher noch selber Schuld, also auf so einen Ratschlag kann die Gute echt verzichten.

Kommentar von HeymM ,

Ja nee, is klar, überall lauern Attentäter, Terroristen, Mörder und Vergewaltiger, die es auf diese Frau mit Kind abgesehen haben.

Auf welchen Ratschlag "die Gute" verzichten kann, darf die Fragestellerin gerne selbst beurteilen.

Also locker aus der Hose atmen.

Kommentar von auchmama ,

Der Mörder ist immer der Gärtner - ääähm der Wasserableser ;-)

Antwort
von Geniol, 24

Kannst du deinen Wasserzähler nicht selber ablesen? Ich lass grundsätzlich niemand rein.

Antwort
von Funghi474, 52

Falls ein fester Termin vorlag dann schon, du solltest auch generell aufpassen das es sich auch immer wieder um Trickdiebe handeln kann die dann deine Wohnung unbemerkt ausräumen

Antwort
von Mignon4, 26

Nein, du entscheidest selbst, wann du die Haustür öffnest. Wenn ich keinen Besuch erwarte, öffne ich die Haustür nie. Wann meine Privatsphäre gestört wird, bestimme ich und sonst niemand. :-)

Antwort
von Fragenwacht, 56

Nein, du bist nicht verpflichtet deine Haustür zu öffnen.

Antwort
von katinkajutta, 39

nein, niemals. Sei vorsichtig... Nur wenn Du jemanden erwartest. Genauso ist es bei den Telefonen; wenn ich die Nummer nicht kenne, nehme ich nicht ab.

Kommentar von Schewardnadze ,

Es scheint so, als ob Frauen mehr Sicherheitsverständnis besitzen als manche Männer, gut so.

Kommentar von katinkajutta ,

danke ;-)

Kommentar von auchmama ,

Mädels, es geht hier um den durchaus sinnvollen Vorgang die Wasseruhr abzulesen!

Wenn man hierbei schon in Panik verfällt, dann sollte frau vielleicht weniger Krimis lesen oder bei XY-ungelöst mal aufs Traumschiff schalten ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten