Frage von CandyLady, 8

Muss ich die Spitze von meinem Grafiktablett austauschen?

Ich habe ein Grafiktablett von Wacom das intuos CTH-490PK-S für Comic Zeichnungen. Gestern war noch alles ok als ich die Arbeit gespeichert habe und auch die druckstärke vom Stift war ganz normal. Ich habe auch nichts verstellt. Aber seit heute malt der Stift zu dick, ich habe schon in den Tablett Einstellungen nachgeguckt und alles war wie vorher. Ich benutze zum zeichnen Paint Tool Sai und da habe ich die stärke 4 und das ganz soft. Eigentlich malt man damit normalerweise ziemlich dünn. Ich habe auch gemerkt, dass meine vorherigen Zeichnung nicht gespeichert wurde. Dabei habe ich es richtig gemacht und es als Sai dokument abgespeichert. Ich habe sogar den Treiber neu installiert, weil der Stift zuerst nicht erkannt wurde in den Einstellungen. An was kann das denn liegen? Ich bin eigentlich immer sehr vorsichtig mit dem Stift und der Spitze umgegangen. Kann es sein, dass ich eine neue brauche? Nach dieser kurzen Zeit? Ich habe das Grafiktablett erst seit ein paar wochen.

Antwort
von blubber77, 8

Hi. Die Spitze musst Du erst wechseln, wenn sie abgeschliffen ist, also nicht mehr genügend weit ausm Stift rausschaut. Hast ja sicher Ersatz-Spitzen dabei, sonst kann man die bei Wacom nachbestellen. Kann auch sein, dass die Einstellungen isch selbst verstellt haben. Oder dass der Sift mal mehr oder weniger schräg gehalten wird, das macht, je nach Einstellungen, auch nen Unterschied. 

Kommentar von CandyLady ,

Ok danke es funktioniert zum Glück wieder.:-) Es lag denke ich eher an Paint Tool Sai. Ich hoffe, dass die Spitze noch sehr lange hält.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten