Frage von KleineLucy, 89

Muss ich die Reinigung etc wirklich bezahlen?

Guten Abend, mich lässt eine Frage heute wirklich kein Auge zu machen und ich hoffe ich bekomme zur späten Stunde trotzdem noch eine hilfreiche Antwort.

Eine "Freundin" und ich sind Donnerstag mit meinem Sohn in ihrem Auto gefahren. Sie hatte kurz hinten bei meinem Sohn das Fenster auf und bat mich dann später das Fenster wieder zu zu kurbeln, was ich meines Wissens auch tat. Sie hatte zuvor den Kindersitz eingebaut. Heute schreibt sie mir ich hätte das Fenster direkt hinter ihr nicht richtig zu gemacht und es hätte rein geregnet und nun sind wasserflecken auf dem Sitz hinten. Zu dem hätte mein Kindersitz den Rücksitz beschädigt und verschmutzt. Ich hatte den Sitz schon zig anderen Autos und NIEMALS ist ein Sitz davon beschädigt wurden. Auch sie hat den Sitz heute aus dem Auto geholt, nicht ich! Jetzt verlangt sie von mir dass ich die komplette Grundreinigung für den Rücksitz bezahle, laut ihrer Aussage wären das mind. 40 Euro! Ich sehe aber nicht ein ihr verdrecktes Auto, auch wenn es nur der Rücksitz ist, komplett reinigen zu lassen. Kann man denn wirklich von Donnerstag bis heute nicht merken dass es ein Fenster nicht richtig geschlossen ist? Wobei ich nicht mal weiß ob das stimmt! Ich hoffe hier findet sich jemand der mir eine gute Antwort geben kann damit ich mich nicht ausnutzen lassen muss. Es sind wie gesagt wirklich nur kleine tropfen Flecken und nicht ein riesiger Wasserschaden.

Antwort
von labertasche01, 51

Ok,die Frage ist, möchtest du die Freundschaft erhalten ?
Dann melde den Schaden deiner Haftpflichtversicherung. Ich denke das sie für den Schaden aufkommt.
Ansonsten könntest du dich einfach weigern. Man weiß aber nie wie die Freundin dann weiter macht. Erstattet sie Anzeige wegen Sachbeschädigung oder belässt sie es dabei?
Vielleicht könntet ihr auch darüber reden und euch die Kosten teilen?
Alles Gute!  

Kommentar von KleineLucy ,

Ich glaube die Freundschaft ist schon am Ende. Sie hat auch schon heute überhaupt nicht mit sich reden lassen und hat sich auch erst geweigert mir den Kindersitz zurück zu geben. Ich weiß ja noch nicht einmal ob ich wirklich das Fenster nicht geschlossen hab (falls ja dann hat man aber von außen nicht gesehen dass es offen ist!) oder ob sie einen weg sucht nicht selbst dafür aufzukommen weil sie die Tür offen hatte oder ähnliches

Antwort
von Chiarissima, 51

Als Fahrzeughalterin ist deine Bekannte selbst in der Verantwortung. Sie muss überprüfen, ob die Fenster geschlossen sind.

Wenn sie den Kindersitz selbst ein- und ausbaut, kann sie dir Verschmutzungen/Beschädigungen ebenfalls nicht zur Last legen.

Ich würde ihr das in einem Brief schreiben und den Kontakt zu ihr damit beenden.

Kommentar von KleineLucy ,

weißt du ob das irgendwo auch offiziell steht? ich finde da leider gar nichts dazu und ich würde ihr nach der Drohung "ich lass das machen und schicke dir dann einfach die Rechnung, ich werde schon an mein Geld kommen" einfach gern den Wind aus den Segeln nehmen. Ich hätte mich ja auch von selbst dazu bereit erklärt da mit ihr gemeinsam eine Lösung zu finden, aber nach dem Theater heute möchte ich ihr am liebsten keinen Schritt mehr entgegen kommen.

Kommentar von Chiarissima ,

Nein, ich kann dir keine Urteile dazu liefern. Du musst selbst beurteilen, ob sie so weit gehen würde, einen Rechtsstreit wegen dieses Vorfalls mit dir auszutragen. Ich tendiere in der Regel dazu, einem Rechtsstreit aus dem Weg zu gehen, würde es hier aber darauf ankommen lassen. Wenn du eine Rechtsschutzversicherung hast, solltest du das auch tun.

Antwort
von AntwortMarkus, 30

Zum einen ist der Fahrer des Wagens dafür verantwortlich,  dass der Wagen beim verlassen richtig verschlossen ist und alle Fenster zu sind.  Und unter 7 Jahren ist man sowieso nicht zur Rechenschaft zu ziehen,  auch die Eltern nicht.  Den Kindersitz hat sie ja selber eingebaut und somit ist sie verantwortlich dafür.  Desweiteren kannst du die Sache im Zweifelsfall deiner Privat Haftpflichtversicherung melden,  die entscheidet dann,  ob du haftbar bist oder nicht.  Wenn ja,  übernimmt die Versicherung den Schaden wenn Nein bist du nicht haftbar. Mach dir keine Sorgen,  die kann dir nichts. Und lasse dich auf keine Zahlung ein.

Antwort
von dennischillig, 33

Das lustigste ist das, wenn das Auto kurbellfenster hat,ist die Reinigung teurer als der ganze Wagen! :-D

Kommentar von ronnyarmin ,

Was haben Kurbelfenster mit dem Wert des Autos zu tun?

Kommentar von Zuck3r ,

Kurbelfenster => alte karre
Da es bei einem "verdreckten Auto" unwahrscheinlich ist dass es sich um einen Oldtimer handelt gehe ich davon aus dass die karre nix mehr wert is.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community