Muss ich die Kündigungsfrist abwarten, Lidl?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

@ Lili19

Erst mal soviel: Idioten sitzen hier keine.

Du solltest dich an die Kündigungszeiten halten, wie sie in deinem Vertrag stehen.

Der Ausspruch der Filialleiterin sagt ja auch einiges aus:

Oh ich dachte jetzt rufst du an und sagst du kommst nicht mehr.




Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lili19
25.04.2016, 19:44

Ja ich habe oft schlechte Erfahrungen hier machen müssen… Darum wollte ich das vorne Weg gesagt haben.

Danke.

0

Kündigungen müssen immer schriftlich sein und die Kündigungsfristen sind einzuhalten.

Wenn es Dir aber gesundheitlich schlecht geht und Du sofort aufhören willst, solltest Du mit Deinem AG (Filialleiterin) reden. Wenn Ihr einen Aufhebungsvertrag schließt, kann das Arbeitsverhältnis sofort beendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Azubi kannst du während der Probezeit mit sofortiger Wirkung kündigen.

Sonst hast du selbstverständlich die Kündigungsfrist einzuhalten.

Wenn du einfach zu Hause bleibst, behält Lidl einfach dein bisher verdientes Geld ein und verrechnet mit dem Schadensersatz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Kündigungsfrsit musst Su schon einhalten, denn eine Begründung für eine fristlose Kündigung scheinst Du nicht zu haben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lili19
25.04.2016, 19:42

Ja da sist mir klar. Ich bin nur ziemlich verwirrt weil:

Meine Filialleiterin (Ich hatte schon vor zwei Wochen mit ihr gesprochen)

Hatte gemeint: Oh ich dachte jetzt rufst du an und sagst du kommst nicht mehr.

Ich hab es so verstanden das ich dann auch nicht mehr hätte kommen 'müssen'

Darum wollte ich wissen ob jemand bei Lidl ist und erfahrung damit hat. ^^

0