Frage von Luwuschel, 27

Muss ich die Kaninchen nach ca. 3 oder 4 Wochen "Pause" von einander Vergesellschaften?

Hallo Zusammen,

wir haben uns vor ca. 4 Wochen 3 Kaninchen (3 Männchen) geholt. Das eine Kaninchen, (unser Wuschel,) hatte bereits Bißwunden, die aber lt. Tierarzt bereits gut verheilt waren und sich nicht mehr entzünden würden- Pustekuchen.

Die eine Wunde am Rücken, hat sich sehr entzündet. (schlappes Kaninchen, Fieber, Augenausfluss, starke Verkrustung am Rücken)

Da wir die Kaninchen im Kölle-Zoo geholt haben und man uns den Verletzten (lt. Tierarzt) so hätte nicht verkaufen dürfen, hat man uns im Kölle-Zoo angeboten, den Verletzen zur Pflege aufzunehmen.

Die Wunde muss nämlich bis zu 4 mal am Tag gereinigt werden (inkl.Eiterausdrücken usw.) Wir haben uns dazu entschlossen, das Kaninchen dort zu lassen, weil sie bei uns Draußen leben und wir Angst hatten, dass sich in der offenen Wunde Maden einisten. Wir wollten außerdem den Anblick der Wunde unseren Kindern ersparen, die sich die Kaninchen ja so sehr gewünscht haben.

Die Behandlung sollte ca. 1 Woche dauern, jetzt heißt es aber, dass es bis zu 4 Wochen sogar dauern kann.

Ich weiß jetzt nicht, ob sich meine Kaninchen ohne eine Vergesellschaftung einfach wieder so verstehen.

Falls nicht, wie soll ich da am besten vorgehen???? Wie gesagt wir haben 3 Kaninchen und der eine muss mit den 2 zurecht kommen. Muss ich ihn mit jedem einzelnen vergesellschaften? oder klappt das auch mit 2 auf einmal????

Für den "Verletzten" habe ich noch einen eigenen Stall, der auch Draußen stehen wird. Dürfen sie sich in der Vergesellschaftungsphase sehen/ und riechen? Oder muss der Stall weit weg stehen?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

LG LUWUSCHEl

Antwort
von Kandahar, 19

Warum um alles in der Welt kauft man sich Tiere bei Kölle?

Die kommen meist aus dubiosen Zuchten, sind sehr oft mit Krankheiten oder Defekten behaftet und wie es den Tieren geht, interessiert dort kaum einen.

Zudem unterstützt man diese fragwürdigen Zuchten mit dem Kauf eines solchen Tieres auch noch.

Dazu kommt noch, dass man sich nicht drei männliche Tiere kaufen sollte. Dass das früher oder später zu Kämpfen führt, ist abzusehen.

Habt ihr euch denn vor dem Kauf kein bischen informiert?


Kommentar von Luwuschel ,

Hallo Kandahar

danke für die Antwort, die nichts mit meiner Frage zu tun hat. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil :-)

Kommentar von Kandahar ,

Wenn du hier fragst, dann musst du damit rechnen, dass dir die Antwort nicht passt. Klingt komisch, ist aber so!

Kommentar von Luwuschel ,

das ist mir schon klar, nur wenn ich Fragen stelle und du überhaupt nicht auf diese eingehst, dann lieber ganz lassen.

Ich werde echt ein Problem mit den Kaninchen haben, deswegen brauche ich auch Antworten, die mir und den Kaninchen weiter helfen. 

Also, wie würdes du die 3 Vergesellschaften? Bei nur 2 Kaninchen ist es mir klar (ich kann lesen und habe es nachgelesen :-)) aber bei 3 stelle ich mir das doch ziemlich schwer vor.

LG

Kommentar von Kandahar ,

Es gibt haufenweise Kaninchen-Foren. Warum fragst du nicht dort?

Kann natürlich sein, dass dir auch dort die eine oder andere Frage nicht gefällt.

Kommentar von Luwuschel ,

Stimmt ja, jetzt wo du es schreibst, bin hier beim Ersatzteile-Lager für Autos gelandet und nicht in nem Kaninchenforum, deswegen kann ich wohl nicht mit ner Antwort von Dir rechnen- aber von den anderen, die hier sich ständig austauschen.

Also ihr Lieben Anderen, bitte helft mir mit einer Antwort weiter

Danke im Voraus und LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community