Frage von HtmlDev, 42

Muss ich die IP vom Nutzer Anonymisieren?

Hallo,

ich habe gerade eine Datenschutzerklärung für meinen Blog erstellt. Dazu habe ich den Generator von Rechtsanwalt Schwenke benutzt.

http://rechtsanwalt-schwenke.de/smmr-buch/datenschutz-muster-generator-fuer-webs...

Bei dem Punkt von "Google Analytics" bin ich etwas verwirrt. Dort steht, dass ich die JavaScript function von Google einbauen muss, damit ein Cookie geschrieben wird. Diese bewirkt, dass ein bestimmter Seitenbesucher nicht mehr "Getrackt" wird.

Das ist ja auch alles schön und gut. Aber dort steht auch, dass ich die function "_anonymizeIp()" einbauen soll, um die IP zu anonymisieren.

Ich meine, wie kann Google-Analytics die Besucheranzahl analysieren und zuordnen ohne eine eindeutige IP zu haben?

Bitte um Hilfe.........

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo HtmlDev,

Schau mal bitte hier:
Internet Recht

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Frooopy, 31

Na sie zählen nur die Summe der IPs über einen bestimmten Zeitraum und wo die IP-Adressen gegistriert sind, also in welchem Land oder ungefähr den Ort. Nicht aber welcher konkreter Nutzer sie gerade für seinen Anschluss nutzt.

Antwort
von Sonix82, 26

Es bedeutet das die letzten 8 Bit abgetrennt werden und die IP nur in anonymisierter Form abgespeichert werden dürfen.

Warum, wieso, weshalb: https://blog.fastbill.com/google-analytics-datenschutz/


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community