Muss ich die Gebühren bei stadtbibliothek zahlen 100€?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Sind es nur Gebühren für Versäumnis gewesen oder, was ich eher vermute, sind bei den Gebühren auch der Ersatz der nicht zurückgegebenen Bücher mit eingerechnet?

Wenn Du die Bücher zurückgegeben hast, musst Du die Bücher natürlich nicht ersetzen. Als Du die Rechnung von 100,- € erhalten hast, war da vielleicht eine Aufstellung der Gebühren dabei?

Am besten ist, wenn Du einfach zur Bibliothek gehst, die Rechnung vorweist, sagst, dass Du die Bücher zurückgegeben hast, (das werden sie eigentlich schon wissen) und nachfragst, was Du bezahlen musst. Evtl. kriegst Du in den nächsten Tagen eine neue Rechnung, aber darauf würde ich nicht warten wollen.

Der Sinn einer Bibliothek ist, dass man dort Bücher ausleihen kann. Bücher, die andere Bibliotheksnutzer (in dem Fall Du) nicht zurückgeben, kann man halt nicht ausleihen.

Dass derjenige, der Bücher nicht zurückgibt, Versäumnisgebühren bezahlen muss, finde ich nur gerecht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tontechniker1
05.11.2016, 05:59

Ne die sachen wurden über 3 Monate über die Leihfrist behalten darauf kam dan halt pro Medien 1€ Gebühren. Es ist nicht kapput es ist auch kein fehler es geht nur darum das es halt sehr lang eingeschlossen war die Ware und das wegen konnte ich es über die Ferien und... nicht zurück geben. Auf jeden Fall werde ich nicht die 100€ was wird dann passieren nichts oder ? weil dort Kunde oder Ausleiher bin ich keiner mehr

0

Was möchtest Du wissen?