Frage von energie369, 53

Muss ich die Erhöhung der veränderten Hausraterhöhung zahlen, obwohl zum ersten Vertrag 10 Tage liegen?

Antwort
von NochWasFrei, 23

Na zum Glück hast du in einer der Antworten nochmal geschrieben was du eigentlich willst. Die Frage ergibt nämlich null Sinn...

Was ist denn als Grund der Erhöhung angegeben? DolphinPB's Vermutung, dass es an der PLZ liegt, liegt nahe.

Andere Möglichkeit: Es war gerade die nächste Hauptfälligkeit erreicht und es war eine ganz normale Beitragserhöhung. Dass das so zeitnah mit der Änderung der Wohnfläche zusammenfällt wäre dann Zufall gewesen.

Die Erhöhung der Versicherungssumme musst du natürlich nicht mitmachen. Allerdings wird dann der Unterversicherungsverzicht aus der Police entfallen. Wenn aber die jetzige Versicherungssumme wirklich ausreichen sollte, wäre das kein großes Problem.


Antwort
von Apolon, 5

@energie369,

zu deiner Frage und den weiteren Hinweisen fallen mir gleich 2 Punkte dazu ein:

1. manche Tarife werden immer nach der korrekten Angabe der Wohnungsgröße berechnet.

(wem dies nicht gefällt, der muss sich dann einen anderen Tarif aussuchen)

2. die Preisgestaltung der Hausrat wird auch nach der jeweiligen PLZ berechnet - und somit kann sich bei einem Umzug der Beitrag erhöhen, bzw. auch verringern.

Antwort
von schleudermaxe, 19

Was bitte ist denn eine Erhöhung der veränderten Erhöhung? Und wenn dem wirklich so ist, frage doch einfach Deinen Berater vor Ort. Viel Glück.

Antwort
von kevin1905, 39

Noch mal auf Deutsch mit einem Fragetext bitte

Du hast dafür 5000 Zeichen, nutze ein paar davon!

Kommentar von energie369 ,

was ist daran nicht zu erstehen?

Kommentar von energie369 ,

Haha, reicht Fragezeichen nicht aus um als Fragestellung zu gelten? Und ich habe fast 1/5 an Buchstaben !! benutzt. Andere verstehen die Frage mit  der  Anzahl , nur Du brauchst wohl mehr Text. Ich schreibe aber keine Bücher.

Kommentar von wurzlsepp668 ,

nicht fähig, eine vernünftige Frage zu stellen, aber einen Versicherungsmakler anmeckern, weil er mehr Informationen braucht .....

und, Herr Fragesteller, wieso hat dolphin mehr Informationen bekommen und wurde NICHT angemeckert?

und manche wundern sich, warum sie keine Antwroten mehr erhalten ...

Antwort
von DolphinPB, 36

Wie bitte ?

Kommentar von energie369 ,

Wie , was und wer , warum?

Kommentar von energie369 ,

Nochmal: ich habe eine Hausratversicherung,  die ich im Mai änderte weil sich qm änderte und somit auch die Versicherungssumme anders war. die Versicherung versuchte mein Eigentum über die Wohnfläche zu versichern. Dies lehnte ich ab, denn ich habe mit mehr qm nicht mehr Wertgegenstände. Das gefiel der  Versicherung wohl nicht, denn nach nur 10 tagen erhielt ich eine Erhöhung. Und das stinkt nach verarschung. Ein widerspruch wurde zurückgewiesen.

Kommentar von DolphinPB ,

Geht doch - qm Änderung - klingt nach Umzug. Bei Hausratversicherungen sind die Beiträge in Abhängigkeit der PLZ unterschiedlich (hauptsächlich weil z.B. in Großstädten höheres Einbruchrisiko als auf dem platten Land). Wenn dadurch eine beitragsanhebung passiert, sut das keine Vera...... und auch kein Kündigungsrund.

Kommentar von schleudermaxe ,

Das darf doch ein jeder VN und dann muß er nur im Schadensfall auch beweisen, daß die vereinbarte Summe ausreichend war. Viel Glück und schreibe schon einmal auf:

Anzahl Waschlappen, wann gekauft, hinzu kommen die Socken, die Leibwäsche, die CDs und kein Handtuch vergessen bitte. Mogelei wird heftigst bestraft und bedenke: Alles wegen einiger Cent.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten