Frage von dummerComputer, 28

Muss ich die Bearbeitungskosten für einen Kostenvoranschlag zahlen?

Bei meinem Motorola Moto G ist das Glas gesprungen und ich habe es zu meinem Händler zurückgeschickt. Der hat es dann dem Hersteller (also Motorola) zugesendet. die haben aber meinen Garantiewunsch abgelehnt und mir einen Kostenvoranschlag für die Reperatur gesendet. Ich möchte es allerdings nicht reparieren lassen. Allerdings steht in dem Brief (oder eher dem Formular, das ich ausfüllen muss), dass ich eine Überprüfungspauschale von 16€ zahlen muss. Ich habe aber das Gerät eingesendet, um es wenn möglich kostenlos repariert zubekommen (ich kenne mich mit Garantie etc. nicht so aus) und nicht, um einen Kostenvoranschlag gesendet zu bekommen, für den ich auch noch bezahlen muss. Muss ich diese 16€ zahlen? Immerhin wurde ich vom Händler nicht informiert, dass dadurch Kosten auf mich zukommen könnten!

Vielen Dank schon im Voraus!

LG

dummerComputer

Antwort
von Xirain, 23

Gängige Praxis...
Hättest du dir bei einem Bildschirmschaden aber denken können, denn dieser wird grundsätzlich als eigenverschulden abgestempelt.

Kommentar von dummerComputer ,

Also muss ich die Bearbeitungsgebühr zahlen?

Kommentar von Xirain ,

Wenn du das Handy wieder haben willst...
meist steht da eine Klausel, dass wenn du darauf verzichtest das Handy zurück zu bekommen, du nicht zahlen musst...

Als ich damals mein Fahrrad zur Reperatur gebracht habe, musste ich vorm checken schon einen Kostenvoranschlag zahlen...nur um am Ende gesagt zu bekommen "Macht keinen Sinn mehr"

Kommentar von dummerComputer ,

Aber ich habe ja keinen Kostenvoranschlag in Auftrag gegeben...

Kommentar von Xirain ,

Ich denke das hängt dann auch von den AGB's des Händlers ab, denen du durch Kauf zugestimmt hast...

Kommentar von dummerComputer ,

https://www.technik-profis.de/Infos/Retourenbegleitschein.pdf

Das ist das Formular, das ich ausgefüllt und mit dem Handy an den Händler geschickt habe. Da steht nichts von einer AGB!!!!

Kommentar von Xirain ,

Ich bin weder Anwalt, noch an deiner Situation schuldig...
Fakt ist halt, dass viele Händler eine Pauschale dafür verlangen und das wohl auch rechtens ist, denn es ist seit Jahren Gang und Gäbe...

https://www.technik-profis.de/agb/ hier sind übrigens die AGB deines Händlers...denen stimmst du schon beim registrieren zu...

Kommentar von dummerComputer ,

Dass Du nicht an meiner Situation Schuld bist, ist mir klar, ich wollte Dich auch keineswegs angreifen... Vielen Dank für die Mühe, die Du Dir für mich gemacht hast!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community