Frage von Megara19995, 41

Muss ich die Agentur für Arbeit über Vorstellungsgespräche informieren?

Moin, also ich bin seit wenigen Wochen arbeitssuchend und hatte auch schon einige Vorstellungsgespräche. Aber entweder wollte ich dort nicht anfangen oder die wollten mich nicht. Jetzt hab ich ne Einladung von der Agentur bekommen, dass ich da hin soll um die momentanen Bewerbungsaktivitäten zu besprechen. Trete ich da ins Fettnäpfchen wenn ich sage ich hatte schon mehrere Gespräche? Ich weiß ja dass man Probearbeiten anmelden muss. Aber Vorstellungsgespräche? Will mir da keinen Ärger einhandeln indem ich was falsches sage... Im Internet steht leider nichts zu dem Thema so richtig. Danke für eure Hilfe! :)

Antwort
von newcomer, 20

ja das wäre zu empfehlen da sie dann sehen dass du aktiv auf Arbeitssuche bist und sie dir ggf Tipps geben wie du gute Vorstellungsgespräche führst

Antwort
von Hajonajo, 24

Ich glaube, du bist sogar verpflichtet, deine bisherigen Bewerbungen zu erwähnen und zu belegen, da sonst ja der Eindruck beim Amt entstehen könnte, dass du dich gar nicht um einen neuen Job bemühst und nur Geld vom Staat haben willst. In ein Fettnäpfchen kannst du dabei eigentlich nicht treten.

Antwort
von PillePalleAbisZ, 22

Nein musst du nicht... Aber wenn du Probearbeiten sollst, dann schon

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community