Muss ich die 10. Klasse wiederholen wenn ich nach der 10. (auf der Realschule) auf das Gymnasium wechsel?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 5 Abstimmungen

Ja 60%
Nein 40%
Kein Ahnung 0%

7 Antworten

Du fängst auf der gymnasialen Oberstufe stets mit der Einführungsphase (EF) an und darauf folgen dann die Qualifikationsphasen (Q1,Q2). Das ganze dauert also immer 3 Jahre.

Welche Nummer nun die Klasse hat, braucht Dich überhaupt nicht zu jucken. Auf der Gesamtschule und dem Berufsgymnasium ist EF immer die Klasse 11, auf einem G8-Gymnasium aber immer Klasse 10.

Du kannst ganz sicher sein, dass Du bestimmt keinen Stoff wiederholen musst. Ganz im Gegenteil wirst Du eher noch Lücken haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Ja

Ja musst du, du kommst nicht direkt in die 11.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HcJanni
31.03.2016, 01:41

Also muss ich noch ein Jahr in der 10. verbringen und dann komme ich in die 11.?

0

ja bei uns gibt es einführungsklassen in der 10. Jahrgangsstufe.. also machst du dann die 10. Klasse zweimal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nein

musst du nicht. würde ich dir aber raten.

bei mir war es so, dass ich aufm gymnasium war bis zur 9. und dann ein jahr zur realschule wechseln musste. dort also die 10. klasse gemacht inklusive abschluss und nochmal aufs gymnasium zurück gewechselt weil mein schnitt gut genug war. dummerweise warn die aufm gymnasium aber im stoff viel weiter sodass ich große lücken hatte und die 11. aufm gymnasium auch gleich nochmal wiederholen durfte.

also würde ich dir raten aufm gymnasium gleich nochmal die 10. zu machen damit du eine gute basis hast für die oberstufe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HcJanni
05.04.2016, 02:32

Aber  auf dem Gymnasium ist es doch so das der Stoff in der 11. Wiederholt wird oder?

0
Nein

Wenn du auf der realschule nicht wiederholen musst kommst du direkt in die 11.. alles andere halte ich für Blödsinn ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt drauf an: Wenn Du auf eine G8 -Schule wechselst, ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh liebe auf ein berufliches Gymnasium, bei uns in NRW heißen die Berufskolleges. Abi ist dort viel leichter und ist letztendlich dasselbe :) dann wärs 11.-13.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?