Frage von Liebeskeks, 59

Muss ich den vollen Betrag an Steuern und Versicherung zahlen wenn ich das Auto 3 Tage nach anmeldung abmelde?

Hallo ich habe am Freitag ein Auto angemeldet und möchte das Auto wegen einer Notsitation wieder abmelden. Das Auto wurde als Zweitwagen angemeldet. Muss ich nun den vollen Betrag an Steuern und Versicherung zahlen ?

Antwort
von kevin1905, 37

Die KFZ-Steuer wird für ein Jahr erhoben und abgebucht. Wenn der Zoll Meldung bekommt, dass die Karre abgemeldet wurde, erhälst du entsprechend das Geld für die Zeit anteilig zurück in der der Wagen nicht angemeldet war.

Kommentar von Josefiene ,

Genau so ist es. :-)

Antwort
von Josefiene, 50

Du zahlst beides nur für die Tage an denen das Auto angemeldet ist (war).

Kommentar von schleudermaxe ,

... also den vollen >Beitrag, denn einen leeren gibt es ja noch nicht, oder?

Kommentar von Josefiene ,

Zuerst wird dir der volle Betrag berechnet und anschließend bekommst du die zu viel bezahlten Steuern (Versicherung) zurück erstattet.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 29

Du zahlst nur tagesgenau für die Tage, die das Fahrzeug angemeldet war.

Allerdings kann der Versicherer nach Kurztarif abrechnen.

Antwort
von Repwf, 59

Ich kenne es so das du erstmal voll zahlen musst, aber dann eine Rückerstattung bekommst! Allerdings war es bei mir nie so kurz sondern bezog sich eher auf den Jahresbeitrag! 

Ich würde Amt und Versicherung vorsichtshalber anrufen 

Antwort
von schleudermaxe, 45

.... ja natürlich, so jedenfalls bei meiner. ... und der Zoll rechnet auch tageweise ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten