Frage von CaptainSuncake, 250

Muss ich den Vogel qualvoll sterben lassen (Dachrinne) - hab ich eine andere Wahl - bitte Tipps geben!?

Hi Leute, ich war eben kurz draußen und habe im Abflussrohr einer Dachrinne ganz eindeutig und auch laut die panischen Flügelschläge+Kratzgeräusche eines Vogels gehört. Das Problem dabei ist wie gesagt, dass er schon in das Abflussrohr der Dachrinne gerutscht ist (also nicht oben irgendwo) und zwar bereits 3-4 Meter tief - ich komme da unmöglich ran und auch die Feuerwehr oder sonst jemand kommt da nicht ran :( Die einzige Möglichkeit wäre es, das Abflussrohr zu durchtrennen und abzunehmen. Aber wahrscheinlich würde der Vogel durch den ganzen Lärm und Stress auch dabei sterben.

Bitte gebt mir Tipps - jetzt muss ich mit dem Wissen leben, dass der Vogel dort panisch langsam vor Erschöpfung stirbt :( Was kann ich machen???

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von daniixtl, 37

Konntest du den Vogel noch retten?😢

Kommentar von CaptainSuncake ,

Hätte ich das 20 Min später gemacht, wären die Vögel übrigens ziemlich sicher ertrunken, weil es dann voll zu schütten angefangen hat. Glück gehabt :)

Kommentar von daniixtl ,

Das freut mich, dass du sie gerettet hast. Du bist der Held des Tages!🙏🏽😊

Antwort
von comhb3mpqy, 72

Du kannst das Rohr ja mal durchtrennen. Ich denke früher oder später sollte man den Vogel aus dem Rohr rausholen, dann kann man es jetzt ja mal versuchen, vielleicht überlebt er.

Wenn Du den Vogel im Rohr lässt, dann wird er evtl sicher sterben. Wenn Du das Rohr jetzt aufschneidest, dann besteht noch eine Chance, dass der Vogel überlebt. Du kannst ja versuchen das Rohr möglichst leise zu öffnen.
Und es kann sein, dass Du das Rohr sowieso aufschneiden musst, ob jetzt heute oder in ein paar Tagen.

Antwort
von Nilin25, 129

Unten die klammer lösen und das ganze Rohr ausfahren 

Antwort
von daniixtl, 96

Ruf schnell die Feuerwehr an!!!
Die retten Katzen, warum den nicht auch Vögel?

Antwort
von koenigscobra, 109

...mit Abflussrohr der Dachrinne meinst du wahrscheinlich den senkrechten Ablauf, oder?

Normalerweise rückt in solchen Fällen die Feuerwehr aus: 

http://www.salzburg24.at/bad-reichenhall-feuerwehr-muss-vogel-aus-dachrinne-rett...

Ich nehme mal an, dass das Abflussrohr direkt in den Kanal führt (oder habt ihr einen Sickerschacht? Dieser würde die Sache dann vermutlich etwas einfacher machen, weil die Rohre hier oft nicht so tief eingegraben sind und ihr das untere Ende freilegen könntet). Je nach Montagesystem haben viele Fallrohre außerdem auch Segmente, die zusammengesteckt werden und so einfach zerlegt und wieder zusammengesetzt werden können. Am technischen Aufwand sollte es also nicht scheitern...

Meine persönliche Meinung: Ich würde auf jeden Fall die Feuerwehr rufen, denn ich könnte es einfach nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, wenn ich wüsste, dass sich das Tier unnötig quälen muss und letztendlich elend zugrunde geht. Es ist zwar nur ein kleiner Vogel, aber solange die Möglichkeit besteht, dem Kleinen zu helfen, warum dann nicht auch Gebrauch davon machen? 

Alles Gute! 

Kommentar von Malavatica ,

Super Einstellung! 

Kommentar von koenigscobra ,

Danke :) 

Antwort
von Malavatica, 99

Aufschneiden! 

Antwort
von AnnKatHeider, 118

Ich würde auch den Tierschutz anrufen. Was sollst du denn da noch machen. Die wissen bestimmt was man in so enem Fall macht und entscheiden auch für das Tier, also was d am ebsten ist

Antwort
von Reisekoffer3a, 118

Ich sehe auch nur die Möglichkeit das Rohr abzuschneiden um den

armen Vogel zu retten.

Falls das gelingen würde evtl. noch prüfen ob er sich nicht vlt.

einen Flügel gebrochen hat. In dem Fall müßtest du ihn zu einer Vogel-

auffangstation bringen, die ihn dann wieder aufpeppeln wird.

Antwort
von krispinchen, 129

ruf den Tierschutz an 

Kommentar von CaptainSuncake ,

Wie würden die denn dann vorgehen? 

Kommentar von krispinchen ,

die sagen dir am Telefon wie du vorgehen sollst, oder kommen vorbei und dann kannst du die das selbst fragen.

Antwort
von PhilippCanHelp, 138

Hol die Feuerwehr, die wird das mit Sicherheit geregelt bekommen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community