Muss ich den Test morgen mit schreiben?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

bei allem Verständnis für deine Situation, aber wenn man in der
Schule fehlt - aus welchem Grund auch immer - ist man verpflichtet, den
Stoff nachzuholen, den man versäumt hat.

Ich kenne das - auch in der heutigen Zeit - so, dass man sich in
einem solchen Fall von einer/en Klassenkameraden/in oder einer/em
Schulfreund/in mit dem Lernstoff versorgen lässt, damit man nicht so
große Lücken bekommt und so viel nachholen muss.

Auch sonst bittet man eine/n Klassenkameraden/in oder eine/n
Schulfreund/in um Hilfe und lernt dann gleich mit ihr/ihm zusammen oder
bildet Lerngruppen, in denen man sich gegenseitig hilft und unterstützt;
z.T. auch 'fachübergreifend', so dass z.B. 'Mathe-Asse',
'Englisch-Assen' in Mathe auf die Sprünge helfen und umgekehrt. Das
macht doch eh mehr Spaß als alleine!

:-) AstridDerPu

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na klar, deine Aufgabe ist es dich zu erkundigen, was für Stoff ihr behandelt habt, welche Hausaufgaben ihr aufhattet und ob irgendwas ansteht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Du musst mitschreiben.

Wenn man krank ist, hat man sich über Hausaufgaben und weitere schulische Sachen zu informieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, klar, man soll(te) kontinuierlich lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung