Frage von yns96, 84

Muss ich den job annehmen?

Heute hat "mein" arbeitgeber angerufen und gesagt dass ich Mittwoch den vertrag unterschreiben kann und er mich schon am freitag zur arbeit eingetragen hat. Allerdings habe ich vor kurzem ein noch besseres angebot erhalten und meine frage ist jetzt ob ich den job annehmen muss da ich schon zugestimmt hab?

Expertenantwort
von lenzing42, Community-Experte für Arbeit, 27

"Der Spatz in der Hand ist besser als die Taube auf dem Dach"- soll heißen:

der erste Arbeitsvertrag ist dir sicher, aber ob der angebotene zweite Vertrag auch zum tragen kommt, ist ungewiss.

Sprech am Mittwoch mit dem Arbeitgeber des ersten über das Angebot des zweiten, vielleicht könnt ihr euch auf ein neues Angebot einigen.

Antwort
von sojosa, 43

Wenn der Vertrag noch nicht unterschrieben wurde eigentlich nicht. Aber les mal da, da steht alles:

http://www.arbeitstipps.de/ist-ein-muendlicher-arbeitsvertrag-gueltig.html

Antwort
von Lumpazi77, 41

Es ist durchaus möglich den Job abzusagen, aber fair ist das nicht ! Du solltest offen über Dein neues Angebot mit ihm reden, vielleicht geht da was

Antwort
von fellyp, 30

Nein, musst du nicht. Wenn er dich schon vor Vertragsunterzeichnung einträgt, war es unklug von ihm und ist sein Problem. Du solltest ihm aber auf jeden Fall noch absagen.

Antwort
von 67zuhjnm, 55

Der Vertrag ist nicht unterschrieben, also nein

Antwort
von pinguinmeadchen, 38

Nein musst du nicht, du hast ja noch nichts unterschrieben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten