Frage von Zuckerlilly, 59

Muss ich den Führerschein machen, wenn dieser vom Arbeitsmarkt bezahlt wird?

Wird mir mein Arbeitslosengeld gestrichen, wenn ich den Führerscheinkurs verweigere ?

Antwort
von muschmuschiii, 35

Hoffentlich!

Andere junge Leute müssen viel Geld aus eigener Tasche berappen, um den Führerschein zu machen und du bist sogar zu bequem dazu, wenn er dir bezahlt wird .....

Kommentar von Zuckerlilly ,

:D

Antwort
von Kuestenflieger, 37

den zahlt kein arbeitsamt .

Kommentar von ASRvw ,

Moin.

Falsch.

Es gibt zwar keinen Anspruch darauf, dass der Führerschein durch die Arbeitsagentur bzw. das Jobcenter bezahlt wird, aber dies ist auf Antrag dennoch möglich. Und zwar zum einen im Rahmen einer Ermessensleistung nach §7 SGBIII als auch im Rahmen einer Wiedereingliederungsmaßnahme nach §46 SGBIII.

Primär besteht diese Option vor allem für Azubis. Zwei Jugendliche aus meinem Bekanntenkreis, die am Ort keine Ausbildungsstelle finden konnten, jedoch in einem per ÖPNV nur schwierig erreichbaren Nachbarort einen Ausbildungsvetrag erhalten haben, wurde der Führerschein vom Jobcenter im Rahmen des §7 SGBIII finanziert.

Einem davon wird vom Jobcenter im Rahmen eines Car-Sharings auch ein Fahrzeug gestellt, bis dieser ein eigenes finanzieren kann.

- -
ASRvw de André

Kommentar von Kuestenflieger ,

nicht unbekannt , diese "können" option .  nur viele meinen es sei alles im leben " flatrate" . die o.a. hat das ohnehin nur als trolliges eingestellt .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten