Frage von Lennard223, 73

Muss ich den Artikel zurücknehmen, Ebay - kleinanzeigen?

Hallo, ich habe mittels Ebay-Kleinanzeigen Autoscheinwerfer verkauft. Ein Halter war abgebrochen und das habe ich in die Verkaufsanzeige auch so hereingeschrieben. Sie funktionierten einwandfrei. Der Käufer drohte mir jetzt mit einem Anwalt, weil Sie nicht funktionieren würden und alle Halter abgebrochen seien und gibt mir dafür die Schuld , weil ich Sie angeblich nicht vernünftig verpackt habe. Er will dass ich ihm das Geld zurück überweise (paypal) ansonsten würde er einen Anwalt einschalten. Wie soll ich jetzt weiter vorgehen? Kann er sich das Geld über PayPal wieder holen? Es geht um sage und schreibe 30 Euro😑

Ich Danke schonmal.

Antwort
von lillian92, 34

Bitte ihn die Scheinwerfer zurückzusenden, dann bekommt er sein Geld wieder. So ersparst du dir den Ärger. Von Zauberhand reparieren kannst du sie auch nicht.

Wegen 30 € halte ich es für unwahrscheinlich, dass jemand zum Anwalt rennt, aber bei Paypal gibt es einen Käuferschutz, mit dem er das Geld auch so wiederbekommen könnte.

Bei Privatverkäufen musst du meines Wissens eigentlich nichts zurücknehmen, und auf gebrauchte Artikel steht auch Gewährleistung und keine Garantie (sprich man muss dir nachweisen, dass du einen kaputten Artikel verkauft hast).

Aber wie gesagt, ich würde, um den Ärger zu beenden, den Käufer auffordern, den Artikel, den er nicht will zurückzusenden und ihm sein Geld wiederzugeben. Vielleicht auch noch mal mit einem Screenshot, mit markiertem Text, in dem steht, dass die Halter abgebrochen sind (also von der Anzeige, auf diese müsstest du noch Zugriff haben).

Antwort
von SiViHa72, 46

Ja, paypal handelt erstmal immer im Sinne des Käufers. Sprich: er meldet sich bei denen und schon buchen die zurück.


Das ist ziemlich doof, denn jetzt ist es an Dir,d em Käufer nachzuweisen, dass die SW im beschriebenen Zustand waren.  :-C


Antwort
von affensindcool98, 32

Da du in die Anzeige hineingeschrieben hast, dass die Halter bereits abgebrochen sind, wird das kein Problem darstellen denke ich.

Aber wenn der Scheinwerfer vorher bei dir funktioniert hat und bei dem Käufer jetzt nicht, kann zwar im Prinzip keiner etwas dafür...aber ich an deiner Stelle würde dem Käufer jetzt einfach anbieten, dass du die Ware von ihm wieder zurück bekommst und dafür schickst du ihm sein geld zurück. 

Zudem glaube ich nicht, dass der Käufer sich das Geld einfach so über PayPal zurück holen kann, da müsste er sich schon mit PayPal oder so in Veerbindungsetzen...diese werden aber auch sicher nicht das Geld einfach von deinem Konto an seins überweisen....da brauchst du dir also wahrscheinlich keine Sorgen zu machen

Antwort
von dresanne, 16

Deine Nebenpflichten als Verkäufer sind es, so zu verpacken, dass kein Schaden auf dem Versandweg entstehen kann. Rückabwickle den Kauf. Meine Meinung ist sowieso, dass so etwas auf den Altstoffhof gehört und nicht in einen Verkauf. Wie soll das funktionieren, selbst wenn nur ein Halter abgebrochen ist?

Antwort
von JohannesGolf, 44

Hast du Ein Foto von den Scheinwerfern, die den Schaden zeigen in die Anzeige mit rein getan?

Kommentar von Lennard223 ,

jap auf dem Verkaufsfoto. sieht man den abgebrochenen Halter.

Kommentar von JohannesGolf ,

dann würde ich vom Käufer Fotos von den "neuen" Schaden der Scheinwerfen verlangen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community