Frage von jholly94, 18

Muss ich den Arbeitsvertrag zum 15. oder zum Monatsende kündigen?

In meinem Arbeitsvertrag steht: "Die Einstellung erolgt am [...], mit einer Probezeit von 6 Monaten. Vor Ablauf der Befristung kann über eine Verlängerung verhandelt werden. Es gelten sie gesetzlichen Kündigungsfristen zur Monatsmitte bzw. Monatsende.

Muss ich nun zur Mitte oder Ende des Monats kündigen oder gilt das nur für nach der Probezeit?

Expertenantwort
von Hexle2, Community-Experte für Kündigung, 6

Die Frist nach § 622 Abs. 1 BGB mit vier Wochen zum 15. oder Ende eines Monats gilt sofort.

 Es steht hier nichts davon dass während der Probezeit eine andere Kündigungsfrist, die nach § 622 Abs. 3 BGB möglich wäre, gilt.

Längere Fristen als gesetzlich vorgegeben können immer geschlossen werden, wenn sie für beide Seiten und nicht nur für den AN gelten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten