Frage von kleinehexemaus, 299

muss ich den Anwalt des Gegners bezahlen?

Das Amtsgericht hat ein Strafverfahren, das gegen mich lief, wegen Geringfügigkeit eingestellt. Das ich die Kosten meines Anwalts selber tragen muss, ist mir klar, abeer wie sieht es mit den Kosten des Gegenanwaltes aus?

Muss ich die auch tragen?

Damit bin ich nicht einverstanden

Vielen Dank für Eure Antwort

Antwort
von berlina76, 252

Es wurde kein Urteil gefällt, damit auch keine Schuld festgestellt.

Hier müsste jeder seinen Anwalt selbst bezahlen. Meines Erachtens.

Antwort
von AdmerStroh, 248

Ne wenn dann musst du die Prozesskosten bezahlen aber den privaten Anwalt des Gegners ganz sicher nicht

Kommentar von Duponi ,

nein, wenn Prozesskosten angefallen sind, ist die "auftraggebende" Partei auch die zahlende, wenn das Verfahren eingestellt wird, da  ja keine Schuld bewiesen wurde

Antwort
von habakuk63, 241

Frage deinen Anwalt, der kann dir die Frage bestens beantworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community