Frage von FalamirLp, 83

Muss ich das Zeugnis der 8. Klasse bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz vorzeigen ? Es ist eher schlecht und ich habe Angst keinen Platz zu bekommen.

Antwort
von Sunnycat, 43

Du musst dich immer mit dem letzten Zeugnis bewerben, also wenn du in der Hauptschule mit 9 Schuljahren bist und dich ein Jahr vorher bewirbst (muss man teilweise, je nach Berufswunsch!), dann ist es das Zeugnis der 8.

Antwort
von acabgt, 32

Meistens wollen die Arbeitgeber die letzten beiden Zeugnisse sehen. Da du ja jetzt eine Abschlusszeugnis der 9 bekommst, kannst du diesem noch das Halbjahreszeugnis der 9 beilegen. Insbesondere, wenn man eine steigende Tendenz erkennen kann. Das Zeugnis der 8 ist eigentlich weniger von Interesse. Achte mehr auf die Zeugnisse, die du auch noch in der 10 bekommen wirst.

Antwort
von LilliSun, 46

Hello :)
Also eigentlich muss man nur das Zeugnis des Halbjahres 9te Klasse vorzeigen, sollte der Arbeitgeber nichts anderes sagen. Manche wollen nämlich auch nur das aus der 10ten oder eben das aus der 8ten.

Ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von Referendarwin, 42

Nein, in der Regel nicht. Du bewirbst dich mit deinem Abschlusszeugnis. Hör also endlich auf, im Unterricht nicht aufzupassen.

Führe deine Hefte ordentlich mit Überschrift, Datum. Mache dir eine Tabelle und verpflichte dich, in jeder Unterrichtsstunde MINDESTENS einmal dranzukommen. Hake immer ab, wenn du es geschafft hast.

Antwort
von Temas, 14

Also wenn es eher schlecht ist würde ich davon abraten. Aber je nach Arbeitsstelle kann das variieren, das müsste dir der jeweilige Arbeitgeber schon vorher mitteilen. 

Antwort
von Coriolanus, 18

Normalerweise muss man nur das Abschlusszeugnis (oder das vorhergehende Halbjahreszeugnis) einer Bewerbung beifügen. Im übrigen: Wenn man sich sich (gegenüber dem Vorjahr) verbessert hat, so ist das ein positives Zeichen!

Antwort
von BayriseHD, 34

Hallo,

nein musst du nicht, zumindest in 99 % der Fälle nicht ;)

MFG Niclas

Antwort
von polarbaer64, 11

Musst du nicht! Selbst, wenn du auf die Hauptschule gehst, die nur 9 Jahre dauert, interessiert den künftigen Ausbilder das Halbjahreszeugnis und das Abschlusszeugnis der 9.Klasse.

Wenn du auf die Realschule gehst, oder auf´s Gymnasium, kannst du das Zeugnis gedanklich in die Tonne treten, Hauptsache, du wirst versetzt. Aber die 8.Klasse wird niemals irgend jemanden nach dir interessieren ;o) . 

Antwort
von Heelyfan, 10

Habe immer nur mein Abschlusszeugnis geschickt und das war auch ok so. Kommt auf das Unternehmen an, denke ich.

Antwort
von osikae, 25

Das schlechteste dran ist wohl deine deutsch Note...

Antwort
von Troublemaker80, 27

In welcher Klasse bist du?

Antwort
von FG13AM9, 17

Bei der Rechtschreibung würde ich Angst haben.

Antwort
von donalfreeed, 8

Lernen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten