Muss ich das zahlen oder kriege ich das wieder?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du die Ware als versichertes Paket versendet hast, dann hast du eine Sendungsnummer bekommen. Anhand dieser Nr kannst du und das Versandunternehmen nachschauen, wann und wo zugestellt wurde. Prüfe nach, ob das Paket am Zielort angekommen ist und welcher Name hinterlegt wurde. Dann kannst du das dem Empfänger mitteilen und du hast Anspruch auf das Geld, wenn korrekt zugestellt wurde. Ansonsten, wenn es zB kaputt ist, dürfte das Paket nicht bis zum Zielort gekommen sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, wenn du keine Versicherung für den Transport abgeschlossen hast (was bei kleineren Summen meistens unverhältnismässig teuer ist) bleibt nur eine gütliche Einigung. Weder du noch der Händler ist Schuld, ist einfach dumm gelaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Paket heißt versichert versandt. Einlieferungsbeleg hast du? Sendungsverfolgung hast du gemacht? Damit bist du raus aus der Nummer.

Wie wurde bezahlt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du das als Paket oder Päckchen geschickt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TheExpert13
26.11.2016, 21:31

Als Paket, nachforschungsanforderungen wurden abgelehnt, da es als zugestellt gilt.

0
Kommentar von jeannylie
26.11.2016, 21:32

Hast Du das schriftlich? Das es zugestellt ist?

0